Collier aus gegliedertem Flussstahl

Collier aus gegliedertem Flussstahl

Dies ist ein Stück, das ich letzten Frühling im Schmiedebereich des Schmelztiegels in Oakland gemacht habe. Es ist eine drei- oder vierteilige Halskette, die aus 3/8 "Rundmaterial aus dem Schrotteimer hergestellt wird. Im Moment benutze ich Stahl-Biegeringe, um das C-Scroll-Rückenteil mit jedem der vorderen S-Scroll-Teile zu verbinden und der gefaltete C-Scroll-Clip hält die vorderen beiden Teile zusammen. Um das Ganze einfacher zu gestalten, kann ich einfach einen Biegering oder ein Stück Draht einsetzen, um die vorderen Teile dort zusammenzuhalten, wo sich ihre Kurven treffen.

Ablauf: Wie üblich habe ich das Design nur grob skizziert und dann angefangen, mit den Stücken herumzuspielen. Wenn ich einen anderen herstelle, beginne ich mit einem kleineren Bestand (da dieser auf weniger als 1/4 "an der breitesten Stelle herabgezogen wurde) und erstelle eine gründlichere Konstruktion zuerst, und verspotten Sie die 3D-Kurven mit Draht. Es ist auch eine beeindruckende Menge an Mühe, sehr heißes Eisen in komplexen Kurven zu formen, die zum eigenen Hals in einem Raum ohne Spiegel passen. Ich musste für dieses Stück viele Hitze- und Abschreckzyklen durchlaufen. Damit und mit all dem Ziehen und Verjüngen habe ich ein Stück zerbrochen, und der Clip weist einige ernsthafte Risse auf. Ein besseres Modell würde helfen, ebenso wie die Zeit, die Teile richtig zu glühen.

Finish: Ich habe die Waage gereinigt und mit einem Schleifstein auf einem rotierenden Werkzeug geglättet. (Dremel + Flexshaft = fantastisch.) Da das Teil so konzipiert ist, dass es auf der Haut getragen werden kann, muss es vor Rost geschützt werden. Im Moment ist es geölt und erhitzt worden, und das scheint gut genug zu funktionieren.

Zubehör: