Mini Bike Ampel: 5 Schritte - 2020 - How ToDo Well

Mini Bike Ampel: 5 Schritte - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Verwandeln Sie eine Altkiste in ein Fahrradlicht mit einem hellen Bremslicht.

Zubehör:

Schritt 1: Sammeln Sie die Materialien

Eine einfache Platine
Eine grüne LED und eine kleine grüne LED
Eine rote LED
Ein Druckknopf
1 Brwn Blk Brwn 100 Ohm Metallfilmwiderstand (kleine Widerstände werden zu heiß und brennen aus!)
A Schiebeschalter (ein / aus)
(Gelbe LED optional)
1 1,5 AA-Batterie und Batterieclip
1 9 Volt Batterie und Batterieklemme
Große Altoids Box

Schritt 2: Machen Sie die LED-Linie

Nehmen Sie Ihre Altoids-Box und bohren Sie in der Front ein Loch für jede LED in einem Abstand von ca. 1 cm von jedem Loch. Bohren Sie oben ein Loch für den Schalter
Ordnen Sie nun die Löcher der Leiterplatte zu und platzieren Sie die LEDs in den entsprechenden Löchern der Leiterplatte, um sicherzustellen, dass sie mit den Löchern in der Altoids-Box übereinstimmen.
Nehmen Sie die Leiterplatte mit den LEDs und löten Sie die Leitungen. Verwenden Sie einen Überbrückungsdraht, um die Lücken zu verbinden (oder verwenden Sie einfach eine große Menge Soder, wenn Sie keine haben). Löten Sie jetzt in der Mitte kurz nach der letzten LED, die vor der roten LED liegt, einen Draht, der etwa 2 1/2 Fuß lang ist. Und machen Sie dasselbe auf der linken Seite (gleiche Länge). Diese 2 Drähte sind der Schalter auf der Außenseite, der die ROTE LED zum Bremsen einschalten lässt. Auf der linken Seite ein ca. 6 oder 7 cm langes Kabel für die Widerstands- und Stromversorgungsplatine anlöten. Und dann auf der rechten Seite einen anderen Draht in der gleichen Größe löten.

Schritt 3: Leistungs- und Widerstandskonjunktion

Dieser Schritt umfasst den Widerstand und den Leistungsteil. Dies ist der Teil, der an die LEDs angeschlossen wird und Strom liefert.
Nehmen Sie ein Quadrat PCB und löten Sie einen schwarz-braunen Widerstand (100 Ohm) und nehmen Sie den 6-cm-Draht von der LED-Leitung und löten Sie ihn an ein Ende des Widerstands. Löten Sie nun das POSITIVE Ende der 9-Volt-Batterieklemme an das andere Ende des Widerstands. Nehmen Sie nun das negative Ende des 9-Volt-Batterieclips und das positive Ende des AA-Clips und löten Sie es zusammen. Nehmen Sie das NEGATIVE Ende des AA-Batterieclips und bringen Sie einen Schiebeschalter an (siehe Abbildung CIMG2470). Nehmen Sie das sehr kurze Kabel auf der RECHTEN Seite der LED-Leitung und verlöten Sie es ebenfalls mit dem Schalter.

Schritt 4: Bremslichtschalter

Nehmen Sie nun diese wirklich langen Drähte aus Ihrer LED-Leitung und schieben Sie sie durch das Loch in der Oberseite der Altoids-Dose. Schließe die Altoids-Dose und Soder einen Druckknopfschalter auf diese Drähte und lege ihn in etwas oder klebe ihn heiß, um zu verhindern, dass er abbricht.

Schritt 5:

Jetzt nehmen Sie die langen Drähte schieben Sie sie durch die Oberseite der Altoids können (das Loch, das Sie zuvor gemacht haben) und löten Sie einen Schalter an die Drähte. Legen Sie die Batterien in die Clips und schalten Sie das Gerät mit dem Schalter in der Dose ein. Schalten Sie es. Und stellen Sie sicher, dass alle LEDs leuchten. Schütteln Sie es ein wenig und wenn die LEDs flackern. versuchen Sie, alle losen Verbindungen heiß zu kleben. Wenn sie funktionieren, versuchen Sie es mit dem Bremsschalter. Wenn dies richtig gemacht wurde, leuchtet die ROTE LED hell auf.
Ta Da! Holen Sie sich jetzt einige Teile von Ace Hardware, um sie auf Ihrem Fahrrad zu platzieren.