Mini Cabin Boat: 5 Schritte - 2020 - How ToDo Well

Mini Cabin Boat: 5 Schritte - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Dies ist ein kleines Kajütboot für 1 Person mit viel Platz und ideal für Kinder, die sogar im Swimmingpool spielen möchten.
Die Gesamtkosten betrugen ca. 300 USD. Der Preis kann variieren, wenn Sie teurere Materialien verwenden. (Bsp .: dickeres Sperrholz)
Hier sind die verwendeten Materialien: (Hinweis: Ein Apostroph (') kennzeichnet "Fuß" und Anführungszeichen (") bezeichnen Zoll
4 'X 8' Sperrholz Beliebige Dicke - 6
2 "X 4" X 8 'Lumber - 17 (Dies beinhaltet Extras für den Fall, dass Sie es vermasseln)
2 "x 4" x 10 'Schnittholz - 2
1 ¼ (1,25) "Außenschrauben - 2 lbs
2 ½ (2.5) "äußere Schrauben - 2lbs
3 "x 6" Ausbesserungsplatten - 40
2 "x 4" Ausbesserungsplatten - 6
Klarer Silikondichtungsmasse - 3 Röhrchen
Glasfaserfolie und Harz - min. 150 Quadratfuß
Sie benötigen außerdem:
Bohren
Bohrer für den von Ihnen gewählten Schraubenkopf
Bohrer (ca. 1/8 ")
Kartuschenpistole
Hammer
Kreissäge
Stichsäge (für Winkelschnitte am Bogen)

Zubehör:

Schritt 1: Organisieren und Schneiden

Erstellen Sie 5 mit Buchstaben bezeichnete Holzstücke. (A, B, C, D und E)
A - 4 'B - 3' 5 "C - 4 '2 ¼ (2,25)" D - 17 5/8 (17,625) "E - 1' 6" (1,5 ')
Hinweis: Verwenden Sie für die Teile A, B und D das 2 "x 4" x 8 "-Holz und für die Teile C und E das 2" x 4 "x 10 '
Sie benötigen 10 A-Stücke, 11 B-Stücke, 3 C-Stücke, 16 D-Stücke und 3 E-Stücke
Messen Sie von der Spitze aller E-Stücke einen Winkel von 25 °. 3 draw Zoll von der Seite des E-Stücks entfernt, ziehen Sie einen weiteren Winkel von 70 °. Diese Teile machen den oberen Teil des Bogens aus. Anbei ein Bild. Löschen Sie die im Bild nicht gezeigten Linien und schneiden Sie mit der Stichsäge entlang der verbleibenden Linien.
Zeichnen Sie bei allen drei C-Teilen einen Winkel von 45 ° nach oben. Zeichnen Sie dann am anderen Ende einen Winkel von 20 ° von oben, um ein Trapez zu bilden. Zeichnen Sie an einem C-Stück einen 70 ° -Winkel von der Oberseite 3¾ "von dem Ende an, an dem Sie den 20 ° -Winkel gezeichnet haben. (Siehe Abbildung.) Löschen Sie die in der Abbildung nicht sichtbaren Linien und schneiden Sie sie mit der Stichsäge entlang der verbleibenden Linien.

Schritt 2: Beginnen Sie mit dem Zusammenbau des Rahmens

Der Hauptrahmen besteht aus 5 Grundrahmen. Alle Unterrahmen erfordern dieselbe Basis. Ein Quadrat. Setze 5 Quadrate mit 2 B-Stücken und 2 A-Stücken zusammen. Montieren Sie sie mit Reparaturblechen (3 "X 6") auf beiden Seiten jeder Verbindung und platzieren Sie sie gemäß der Skizze auf dem Bild für diesen Schritt (Hinweis: Verwenden Sie keine Reparaturbleche auf beiden Seiten des vorderen quadratischen Hilfsrahmens). . Bestimmen Sie den hinteren Rahmen, die mittleren drei und den vorderen Rahmen. Legen Sie ein drittes B-Stück zwischen die beiden vorhandenen B-Stücke auf die gleiche Weise auf den hinteren Rahmen. Schrauben Sie am vorderen Rahmen die C-Stücke wie im vorherigen Schritt gezeigt mit den 2½ "-Schrauben ein, nachdem Sie die kleineren Ausbesserungsplatten verwendet haben, um die C-Stücke wie in der Abbildung gezeigt an den E-Stücken zu befestigen. Wenn Sie mit der Oberseite fertig sind, schrauben Sie sie ein Setzen Sie mit einer Kombination aus kleinen und großen Schrauben das Unterteil auf die vorderen Vierkantstücke und montieren Sie das vordere Vierkant mit großen Ausbesserungsplatten.

Schritt 3: Vervollständige den Rahmen

Befestigen Sie die D-Stücke oben und unten an jedem Quadrat, beginnend mit dem hinteren Quadrat. Legen Sie die D-Stücke von jeder Seite 1 'in und befestigen Sie sie mit den großen Schrauben. Setzen Sie die D-Stücke 1'4 "von der Seite in den nächsten Rahmen ein und befestigen Sie sie auf die gleiche Weise. Setzen Sie die Platzierung abwechselnd fort, bis Sie nach vorne gelangen. (Siehe Abbildung.) Nach diesem Schritt sollte der Rahmen fertig sein.

Schritt 4: Beginnen Sie mit der Außenmontage

Schneiden und etikettieren Sie das Sperrholz zunächst auf die gleiche Weise, wie Sie es für das Holz verwendet haben, außer anhand der Zahlen. Hier sind die Abmessungen:
1 - Belasse 4 'X 8' (1)
2 - Schräg abschneiden, sodass die Oberseite 8 'und die Unterseite 6½' beträgt. (Messen Sie dazu auf beiden Seiten der Länge nach und ziehen Sie eine Linie zwischen den beiden Markierungen. (2)
3 - Schneiden Sie 1½ 'von einem Ende ab, um das ganze 6½' x 4 '(1) zu erhalten
4 - 3 '2¼ "von einem Ende abschneiden (1)
5 - 4 'von einem Ende abschneiden (direkt in zwei Hälften schneiden) (1)
Stück 1 ist die Oberseite, 2 die Seiten, 3 die Unterseite, 4 die Vorderseite und 5 die Rückseite.

Schritt 5: Montieren Sie das Äußere

ZUERST. Jede Tür, die Sie machen möchten, muss vor dem Anbringen der Oberseite geschnitten werden. HINWEIS: Schneiden Sie die Tür so weit ab, dass sie in geschlossenem Zustand gegen den Holzrahmen stößt, damit Personen darauf treten können. Stellen Sie sicher, dass sich unter der Tür eine Lippe befindet.
Legen Sie das Teil Nr. 1 auf die Oberseite und schrauben Sie es in alle Teile des Rahmens. Dann die Seiten auf das Boot legen und auf die gleiche Weise befestigen. Sobald Sie mit den Seiten fertig sind, gehen Sie nach hinten. Wenn Sie mit dem Zurück fertig sind, drehen Sie das Boot auf die Seite und bringen Sie den Boden und die Vorderseite an.
Befolgen Sie die Gebrauchsanweisung auf dem Fiberglas und tragen Sie sie auf den Boden und die Seiten auf. Das Oberteil ist optional, aber wenn Sie etwas Nasses (wie Badeanzüge) auf dem Oberteil haben möchten, empfehle ich, auch das Fiberglas auf dem Oberteil zu verwenden. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Kanten gründlich mit der Glasfaser abdecken.
Verwenden Sie das zusätzliche Sperrholz, um einen Boden über den Holzrahmen auf der Innenseite zu legen, und Sie haben Ihr Mini-Kajütboot fertiggestellt!