Mini-Käsebällchen - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Mini-Käsebällchen - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Diese Mini-Käsebällchen sind entzückende und leichte Vorspeisen für jedes Treffen! Und Sie können sie weiterentwickeln und wie jede andere Käsekugel Ihren Wünschen anpassen.
Ich mag diese Minikäsebällchen besonders, weil sie eine einfache Art sind, eine Menschenmenge zu füttern. : D

Zubehör:

Schritt 1: Zutaten

Die Hauptbasis:
  • 8 Unzen Frischkäse, erweicht
  • 1/2 - 1 Tasse geriebener Käse - Cheddar, Parmesan usw. - alles, was nicht zu weich ist
Ich benutze immer eine halbe Tasse, aber du fühlst dich besonders kitschig, mach mehr. Dieses Grundrezept ergibt 12 winzige Kugeln.
Gewürze, die ich verwendet habe:
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Paprika
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Salz
Sie können diese für alle Arten von Dingen wirklich ausschalten - verwenden Sie italienisches Gewürz, Currypulver oder Chilipulver und Kreuzkümmel für verschiedene Wendungen. Solange Ihre Gewürze mit dem geriebenen Käse gehen, wählen Sie, dass Sie gut sind, um zu gehen!
Ideen für Beläge:
  • gehackten Schnittlauch
  • zerbröckelter Speck
  • gehackte Walnüsse oder Pekannüsse
  • Sesamsamen
Und stellen Sie sicher, dass Sie ein paar schicke Cracker zum Servieren haben - etwas Schönes und Stabiles!

Schritt 2: Mischen!

Fügen Sie Ihre Käse und Gewürze zusammen und mischen Sie alles zusammen mit einem Spatel. Ich finde es am einfachsten, es zu mischen, indem ich es falte und in den Boden und die Seiten der Schüssel drücke.

Schritt 3: Rollen!

Nehmen Sie genug von der Käsemischung zwischen Ihre Hände, um eine kleine Kugel mit einem Durchmesser von ca. 1,5 cm zu formen. Sie sollten in der Lage sein, zwölf gleich große Kugeln aus dieser Menge Käse zu ziehen.

Schritt 4: Beschichten Sie sie mit Ihren Belägen.

Legen Sie die Kugeln nach Belieben auf einen kleinen Teller und rollen Sie sie herum. Drücken Sie dabei vorsichtig mit den Händen, um sicherzustellen, dass die Beläge haften.
Ich versuche nie, sie vollständig abzudecken, weil es zeitaufwändig ist und nie so funktioniert, wie Sie es sich vorstellen. : P

Schritt 5: Chillen und servieren!

Kühlen Sie die Kugeln mindestens ein paar Stunden im Kühlschrank - aber Sie können sie auch ein paar Tage aufbewahren. : D
Mit ausgefallenen Crackern servieren und genießen!