Mini-Summer-Tastatur - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Mini-Summer-Tastatur - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ein Projekt zu entwickeln, das einfach umzusetzen ist und gleichzeitig Spaß macht und für Anfänger in den Bereichen Elektronik, Programmierung und Herstellerbewegung eine Herausforderung darstellt.

Was gibt es Schöneres als mit Musik!

Wir haben ein schönes Mini Buzzer Piano entwickelt, das mit jeder Entwicklungsplattform wie Arduino verwendet werden kann.

Dieses Projekt beinhaltet die Entwicklung der folgenden Fähigkeiten:

  • 3d Drucken
  • Elektronisches Verbinden
  • Grundlagen des elektronischen Lötens
  • Flusskontrolle in der Programmierung
  • Tonfrequenzen
  • Modellierung (optional)

Beginnen wir ohne weiteres!

Die .stl gibt es hier

Der Code ist hier verfügbar

Zubehör:

Schritt 1: Holen Sie sich Ihre Komponenten

Schnappen Sie sich einen Summer und 12 Schalter, das sind die eigentlichen Schlüssel!

Wenn Sie ein bestimmtes Teil nicht finden können, können Sie das in dieser Anleitung bereitgestellte Box-Modell ändern, um es an verschiedene Teile anzupassen. Es liegt ganz bei Ihnen!

Schritt 2: Bereiten Sie die Containerbox vor und drucken Sie sie aus

Mit der mitgelieferten .stl-Datei können Sie in einer 3D-Drucksoftware (z. B. Autodesk Print Studio) den Druckvorgang vorbereiten.

Dieses spezielle Modell wird eine beträchtliche Menge an Stunden in Anspruch nehmen. Planen Sie also voraus!

Denken Sie daran, die Kontraktion auszugleichen! Dieser Strom .stl wird um .3 mm Kontraktion korrigiert.

Schritt 3: Bereiten Sie das Schlüsselblatt vor und drucken Sie es aus

Richten Sie es wie beim Vorgängermodell für Ihren Drucker ein und drucken Sie es aus!

Schritt 4: Richten Sie die Widerstände ein

Für diesen speziellen Aufbau ist eine erweiterte Architektur erforderlich. Bereiten Sie diese Widerstände vor.

Wir löten die Teile, können aber gerne ein Prototyp-Board verwenden, wenn Sie möchten.

Schritt 5: Verbinden Sie Masse mit den Widerständen und richten Sie die Schalterkabel ein.

Seien Sie vorsichtig beim Löten, es muss nicht schön sein, aber Sie müssen sich darauf konzentrieren, keinen Kontakt zwischen verschiedenen Teilen der Schaltung zu verursachen

Schritt 6: Bereiten Sie die Schalter vor

Schließen Sie die Schalter an. Je nachdem, welche Schalter Sie haben, kann die Konfiguration unterschiedlich sein. In unserem Fall wurde ein Ende des Schalters über Pull-up an die Stromversorgung angeschlossen, das zweite Ende an Masse und die Elektronikplatine. Das Masseende im Schalter ist für diesen Build optional

Schritt 7: Schließen Sie alles an die Platine an

Es spielt keine Rolle, ob es sich um ein Arduino, ein Edison oder eine Freescale-Freiheit handelt. Solange Sie physische Schnittstellen haben, sind Sie für dieses Projekt bereit.

Schritt 8: Programmieren Sie Ihr Skript

Bereiten Sie Ihren Code vor, unser Beispiel ist in c ++, aber Sie können ihn jederzeit programmieren. Solange die Reihenfolge der Ideen gleich bleibt.

Denken Sie daran, unser Code ist hier

Schritt 9: Montieren Sie die Elektronik in der Box

Die meisten Entwicklungsplattformen passen in die Box und das Lötblech. Setzen Sie die Schalter in die entsprechenden Löcher und kleben Sie sie mit etwas Silikon.

Schritt 10: Fügen Sie die Schlüssel in die Box ein

Um dies effektiv zu tun, sägen Sie die zu verklebenden Flächen, mischen Sie etwas Epoxid, tragen Sie es auf und klemmen Sie es für die erforderliche Abbindezeit.

Schritt 11: OPTIONAL Geben Sie dem Fenster einen schönen Abschluss

Wir haben absichtlich einen feinen Fensterraum an der Vorderseite des Gebäudes gelassen, dies hilft nicht nur bei der Montage, sondern ermöglicht dem Hersteller auch, das schöne (hoffentlich) Kabelmanagement zu demonstrieren. Glauben Sie mir, es ist eine komplexe Kunst.

Hier ist ein Freiraum für Sie, um Ihre Schöpferseele zum Leuchten zu bringen. Wenn wir können, empfehlen wir Ihnen, etwas Cooles mit transparentem Vinyl und etwas Hintergrundbeleuchtung zu verwenden, um ein schönes Display Ihrer Elektronik zu erstellen. Sie können es auch mit einem 3D-gedruckten Deckel abdecken oder es einfach so lassen, wie es ist. Es liegt an dir!