Mini Sarg - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Mini Sarg - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Ich habe diesen 1 Fuß langen Sarg von einer Vollversion, die ich online gesehen habe, skaliert. Ich habe zwei Versionen gebaut - siehe Links. Die erste (hier dokumentiert) stammt aus gekauften handgefertigten Hölzern, die sauber und gerade waren. Die zweite Version wurde aus Schrottpaletten gebaut. Ich habe auch ein kurzes Video des Builds zusammen mit PDF-Versionen der Pläne beigefügt.

Zeichnungsdatei 1:

http: //drive.google.com/file/d/0B21TbB8gGNQbSk90c …

Zeichnungsdatei 2 (Paletten):

http: //drive.google.com/file/d/0B21TbB8gGNQbSXlEW …

Zubehör:

Schritt 1: Werkzeuge / Materialien

Werkzeuge:

  • Gehrungssäge
  • Tischsäge
  • Sander
  • Holzklammern
  • Maßband
  • Bleistift

Materialien:

  • Holz: 5 ½ "x ½" x 3 Fuß lang
  • Holz: 2 ½ "x ½" x 3 Fuß lang
  • Kleben
  • Holzfüller (optional)
  • Schrauben oder Nägel (optional)
  • Farbe oder Fleck (optional)

Schritt 2:

Sie werden in diesen Dimensionen bauen.

Schritt 3:

Schneiden Sie das 5 ½ Zoll breite Brett auf 1 Fuß Länge. Wiederholen, so dass Sie zwei identische Stücke haben. Messen und markieren Sie eine vertikale Mittellinie (2 ¾ ”von der Kante) an einem der Teile. Verwenden Sie diese Mittellinie, um die oberen und unteren Schnitte zu messen. Als nächstes messen und markieren Sie eine horizontale Linie (2 ¾ ”von oben) für den Schnittpunkt. Verbinden Sie Punkte, um den Sarg oben und unten zu umreißen.

Schritt 4:

Da Ober- und Unterseite identisch sein müssen, befestigen Sie die Bretter vor dem Schneiden. Ich habe Nägel an den Stellen benutzt, die ich entfernen wollte.

Schritt 5:

Schneiden Sie die Bretter passend zum Umriss. Ich habe eine Gehrungssäge mit einer Laserstelle verwendet. Diese Schnitte können jedoch mit einem Tisch, einer Kreissäge oder einer Handsäge ausgeführt werden. An diesem Punkt werden Sie feststellen, dass die Länge der Seiten nicht genau mit der Zeichnung übereinstimmt, es sei denn, Sie sind ein erfahrener Holzarbeiter (ich bin es nicht). Keine Sorge, das ist nicht kritisch.

Schritt 6:

Schneiden Sie Holzstreifen auf 1 ¾ Zoll Breite. Sie benötigen genug Holz, um den Umfang des Sarges anzupassen.

Schritt 7:

Beginnen Sie mit der Unterseite. Ich habe die Gehrungssäge auf einen Winkel von 40,8 Grad (90 - 49,2) eingestellt. Eine Fase schneiden. Drehen Sie das Werkstück um und schneiden Sie die gleiche Fase auf der anderen Seite. Ich habe es lang geschnitten und dann ein paar zusätzliche Schnitte gemacht, bis ich die untere Länge erreicht hatte.

Schritt 8:

Schneiden Sie, ohne den Winkel an der Säge zu berühren, zwei passende Stücke für die langen Seiten. Schneiden Sie den Winkel von 40,8 Grad auf einer Seite ab - lassen Sie das Werkstück lang, da Sie am anderen Ende einen anderen Winkel schneiden werden. Führen Sie an dieser Stelle einen Fit Check durch. Die Unterseite und die lange Seite sollten gut zusammenpassen, wenn sie auf dem unteren Werkstück positioniert sind.

Schritt 9:

Schneiden Sie die Oberseite wie oben beschrieben ab. Der Winkel sollte 36,8 Grad betragen. Passen Sie die Seitenlänge wieder an die Bodenlänge an

Schritt 10:

Schneiden Sie, ohne den Winkel an der Säge zu berühren, zwei passende Stücke für die kurzen Seiten. Schneiden Sie den Winkel von 36,8 Grad auf einer Seite ab - lassen Sie das Werkstück lang, da Sie am anderen Ende einen anderen Winkel schneiden. Führen Sie erneut einen Fit-Check durch.

Schritt 11:

Stellen Sie die Säge auf 12,5 Grad ein und schneiden Sie die verbleibenden Winkel für die lange und die kurze Seite. Als Referenz habe ich eine Nummer auf der Unterseite und der passenden Seite markiert, da jede Länge leicht unterschiedlich sein kann.

Schritt 12:

Machen Sie einen trockenen Sitz der Teile, um sicherzustellen, dass alles sauber zusammenpasst. Wenn nicht, stellen Sie es nach Bedarf ein. Befestigen Sie die Seiten an der Unterseite und an den anderen Seiten. Ich habe Kleber und Klammern verwendet. An dieser Stelle könnte ein Holzspachtel verwendet werden. Ich habe nur das überschüssige Sägemehl verwendet und es in die geklebten Risse geschoben.

Schritt 13:

Holz nach Belieben schleifen. Wie oben erwähnt, habe ich eine schöne Version und eine Palettenversion gemacht. Ich beschloss, das Schöne zu färben, und meine Tochter malte die Palettenversion mit dem Thema „Tag der Toten“.

Schritt 14:

Endprodukt