Mini Fasenflugzeug Mod (ab Hafenfracht Mini-Flugzeug): 6 Schritte (mit Bildern) - 2020 - How ToDo Well

Mini Fasenflugzeug Mod (ab Hafenfracht Mini-Flugzeug): 6 Schritte (mit Bildern) - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Hallo wieder!
Also bin ich vor einiger Zeit nach Harbour Freight gefahren und habe 3 Mini-Flugzeuge gesehen und abgeholt, hauptsächlich aus Neugier. Das Set enthielt Miniblock-, Schaber- und Bullnose-Flugzeuge, aber ich hatte den Block wirklich nur bis zu diesem Punkt benutzt.
Jetzt müssen sie, wie die meisten anderen Harbor Freight-Tools, „repariert“ werden, bevor sie ordnungsgemäß verwendet werden können. In diesem Fall ging es nur darum, die Klinge zu schärfen. Danach schnitt das Flugzeug ganz gut.
Später dachte ich daran, die anderen beiden auszuprobieren, stellte dann aber fest, dass anstelle einer Bullnose irgendwie ein zweites Blockflugzeug in das Set gepackt wurde. Nachdem ich so lange gebraucht hatte, um den Rest des Pakets zu öffnen, war meine Rückgabefrist abgelaufen. Nachdem ich nun ein Ersatzflugzeug hatte, von dem ich wusste, dass ich es nicht verwenden würde, beschloss ich, es zu ändern, um es ein bisschen nützlicher zu machen. Nun folgt mein (kurzer) Vorgang, um daraus eine Fasenebene zu machen.

Zubehör:

Schritt 1: Werkzeuge und Materialien

Werkzeuge:
-Miniblockflugzeug (umzubauen)
-Router Tisch (hausgemacht wird funktionieren)
-V-Nutfräser
-Kleine dreieckige Feile
Materialien:
- n / a
Wahlweise:
- n / a

Schritt 2: Vorbereitung

Um das Flugzeug sicher durch den Router zu führen, müssen Sie die Klinge und den Spanbrecher entfernen. Wenn Sie vorsichtig sind, müssen Sie auch den Knopf an der Vorderseite entfernen. Es sollte ziemlich leicht herauskommen, aber Sie müssen es möglicherweise drehen, um es in Gang zu bringen.

Schritt 3: Routertabelle

Setzen Sie das V-Nut-Bit in den Frästisch ein, um einen 1/8-Zoll-tiefen Schnitt zu erzielen, und achten Sie darauf, dass es schön und fest sitzt. Stellen Sie den Zaun so ein, dass die Spitze des Meißels mit der Mitte der Ebene ausgerichtet ist.
Platzieren Sie das Flugzeug mit dem eingestellten Zaun in der Nähe der Fräseröffnung im Tisch und klemmen Sie einen Führungsblock (STRAIGHT-Abschneidungen reichen aus) parallel zum Zaun dagegen. Auf diese Weise bleibt der Schnitt auf dem Ziel, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zusätzliche Unterstützung benötigen.

Schritt 4: Groove

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie eine bearbeitbare Rille haben, die an den Kanten Ihres Holzes ziemlich gut läuft. Auch hier spielt die endgültige Tiefe keine Rolle, solange Sie noch Platz zum Einstellen (und Sperren) Ihrer Klinge haben.
Idealerweise möchten Sie mit diesem Flugzeug nicht viel tiefer als ich fahren, oder Sie können Ihre Klinge nicht in eine Position bringen, die sie an ihrem Platz hält. Ich würde vorschlagen, dass Sie sich in Ihre endgültige Tiefe einschleichen.

Schritt 5: Den Spanbrecher zurückfeilen

Jetzt bin ich sozusagen genau in diese Sache hineingetaucht, also bin ich auf einen kleinen Haken gestoßen. Aufgrund der Rille, die in der Ebene geschnitten wurde, traf die Klinge das Holz viel höher im Körper der Ebene, wohingegen sie normalerweise unter der Ebene Kontakt hatte. Um zu verhindern, dass sich Späne im Flugzeug ansammeln, musste ich etwas Metall vom Spanbrecher entfernen.
Ich habe zuerst eine V-förmige Rille in das untere Ende gefeilt (hier oben gezeigt) und musste dann, vermutlich weil ich die Hauptrille so tief hatte, etwas mehr Metall vom Ende abfeilen. Je nachdem, wie tief Sie den ersten Groove verlegen, müssen Sie diesen Teil möglicherweise nicht ausführen!

Schritt 6: Endprodukt

Bringen Sie die Hardware wieder an und schon haben Sie es! Ein hübsches kleines Miniatur-Fasenflugzeug, nur für Sie!
Ich hoffe, Sie haben dieses kleine Ding genossen, und wenn Sie es versuchen, lassen Sie mich wissen, wie es ausgeht.
Danke für's vorbeikommen! Bis zum nächsten Mal!
Fühlen Sie sich frei, um unten zu kommentieren! =)