Mini Camp Stove für ein paar Dollar: 10 Schritte - 2020 - How ToDo Well

Mini Camp Stove für ein paar Dollar: 10 Schritte - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

In dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie man einen Miniatur-Campingkocher für ein paar Dollar herstellt. Alles, was ich für dieses Projekt kaufen musste, war der Treibstoff, der weniger als 2 US-Dollar kostete. Möglicherweise müssen Sie ein paar andere Dinge für dieses Projekt kaufen, aber das meiste sollte herumliegen.

Bitte stimmen Sie für mich in der Shopbot-Challenge ab !!!!!!!!!!!

Zubehör:

Schritt 1: Lieferungen

Für dieses Projekt benötigen Sie:
• 2 leere Getränkedosen
• Glasfaserisolierung (Sie können auch Wattebäusche verwenden)
• HEET oder denaturierter Alkohol (Dies ist der Kraftstoff)
• Schere
• Eine Rasierklinge
• Eine Schraube oder ein Penny
• Ein Hammer
• Ein Trimmnagel (die Kleinen)
• Ein Sharpie
Und etwas Sandpapier

Schritt 2: Bereiten Sie die Dosen vor

Waschen Sie zunächst beide leeren Getränkedosen aus. Danach mit einem Filzstift eine Linie um die Dosen ziehen. Die Linien sollten etwa 1-2 cm hoch sein. Ich tat dies, indem ich meinen Marker in ein großes Buch steckte und niederhielt. Dann fuhr ich mit der Dose am Marker entlang, um die Linie zu ziehen. Auf diese Weise bleibt die Linie immer gleich weit.

Schritt 3: Schneiden Sie die Dosen

Als nächstes müssen Sie die Dosen schneiden. Es ist ziemlich schwierig, einen guten Schnitt zu bekommen, wenn man nur versucht, genau an der Linie zu schneiden, also habe ich mit einer Rasierklinge ein großes Stück von der Dose geschnitten, um es handlicher zu machen. Nachdem Sie ein großes Stück der Dose abgeschnitten haben, nehmen Sie die Schere und schneiden Sie sie langsam bis zur Linie ab.

Schritt 4: Schleifen

Sie möchten keine rauen oder gezackten Kanten an den Dosen. Besorgen Sie sich etwas Schleifpapier mit geringer Körnung und schleifen Sie die Kanten ab. Dieser Schritt kann eine Weile dauern, also habe ich einen Handschleifer mit 120er Schleifpapier verwendet und ihn in meinen Schraubstock gesteckt. Dann schaltete ich es ein und hielt nur die Dose für ein paar Minuten hoch. Ich habe das mit beiden Dosen gemacht.

Schritt 5: Machen Sie die Kraftstoffbohrung

Holen Sie sich die Hälfte der Dose und markieren Sie die Mitte. Stanzen Sie nun mit einem Bohrer oder Nagel ein Loch in die Mitte. Sie werden den Ofen durch dieses Loch mit Brennstoff füllen, aber er bleibt während des Brennens bedeckt. Wenn Sie die Kraftstoffbohrung mit einer Schraube verschließen möchten, achten Sie auf die Größe der Bohrung, damit die Schraube nicht zu locker wird.

Schritt 6: Crimpen der Dose

Da die beiden Teile der Dose dieselbe Größe haben, passen sie nicht zusammen. Nehmen Sie das Dosenstück, das Sie nicht gebohrt haben, und drücken Sie mit der Zange auf die Oberseite, um die Zange schnell zu drehen. Dies sollte eine kleine Falte in der Dose machen. Tun Sie dies rund um die Dose.

Schritt 7: Setzen Sie es zusammen

Füllen Sie nun das Stück der Dose, das Sie gecrimpt haben, mit Glasfaser. Pack es eng, du willst viel davon. Legen Sie nun die Dose mit dem Fiberglas in das andere Dosenstück. Es sollte eine sehr enge Passform sein. Drücken Sie SEHR langsam, um die Dosen zusammenzusetzen. Wenn Sie es tun, um zu fasten, könnte die Dose zerreißen oder ungleichmäßig zusammenpassen.

Schritt 8: Machen Sie die Jets

Jetzt müssen wir Jets herstellen, damit die Flammen ausgehen. Machen Sie acht Markierungen gleichmäßig um die Dose herum. Nehmen Sie nun den Trimmnagel und schlagen Sie ihn mit dem Hammer bis zur Marke ein. Ziehen Sie den Nagel heraus und machen Sie es bis zu allen acht Markierungen.

Schritt 9: Den Herd anzünden

Um den Ofen anzuzünden, müssen Sie ihn mit Brennstoff (duh) füllen. Füllen Sie den Ofen mit 3 Esslöffeln Ihres Brennstoffs. Dies sollte ausreichen, um einen Topf Wasser zum Kochen zu bringen. Nach dem Befüllen des Ofens die Brennstoffbohrung mit einem Pfennig oder einer Schraube abdecken. Nachdem Sie Kraftstoff eingefüllt haben, wird es etwas kniffliger. Um den Ofen anzuzünden, müssen Sie ihn vorheizen. Sie können dies tun, indem Sie ein Feuerzeug für einige Minuten unter die Dose halten oder einen Teil Ihres Kraftstoffs in einer kleinen Wanne anzünden und die Dose etwa 45 Sekunden lang darauf stellen. Sobald der Ofen vorgeheizt ist, halten Sie einfach eine Flamme an einen der Düsen und es sollte angezündet werden. Möglicherweise müssen Sie jeden Strahl einzeln anzünden.

Schritt 10: Verwenden Sie es!

Um es für irgendetwas zu benutzen, müssen Sie eine Art Ständer herstellen, um einen Topf aufzustellen, denn wenn Sie einen Topf auf den Herd stellen, geht dieser aus.
Fertig!
Das ist es, bitte kommentieren Sie mit Anregungen oder Fragen!