Mini-Kugelanhänger - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Mini-Kugelanhänger - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Hey Leute, wie einige von euch vielleicht wissen, bin ich ein Student außerhalb des Bundesstaates, ich lebe in einer Wohnung und als solcher habe ich sehr eingeschränkten Zugang zu meinen normalen Werkzeugen (fürs Erste), also denkt daran, dass dieses Projekt könnte viel effizienter durchgeführt werden. Für dieses Projekt nehme ich eine Patronenhülse aus meinem Messingbeutel (ich habe kleine Taschen in meiner Wohnung mit verschiedenen Metallabfällen) und ein kleines Stück Zinn, das ich bei der Arbeit gefunden habe (ich arbeite Wartung in meinem Apartmentkomplex, damit ich finde alle möglichen seltsamen Dinge, während ich meine Morgenrunden mache und eine kleine "silberne" Kugelkette bastle.

Zubehör:

Schritt 1: Werkzeuge und Materialien

Werkzeuge:
Juweliere sahen
-Datei
-Sandpapier
-Zange
-Dose (um das Zinn einzuschmelzen)
-Ofen oder Fackel
-bohren
-JB schweißen
Materialien:
-Quelle von Zinn
Kugelschale
Kugelspitzenform
-Draht
-Etwas, aus dem man eine Form machen kann
Klarlack
- (Optional) Goldsprühfarbe

Schritt 2: Herstellung der Shell

Schneiden Sie mit der Juweliersäge den vorderen Teil der Schale ab. Ich wollte, dass die Kugel kurz ist, aber Sie können die Länge festlegen. Es ist hilfreich, den Teil, den Sie abschneiden, mit der Zange oder einem Schraubstock festzuhalten. Nach dem Schneiden schleifen Sie es bis zum gewünschten Finish oder schießen Sie es einfach mit ein paar Schichten Goldfarbe und Klarlack ab.

Schritt 3: Machen Sie eine Form

Ich fand heraus, dass ein Ersatz-Ohrstöpselgummi die perfekte Kugelspitze ist. Deshalb habe ich ihn auf das Ende eines Stifts gesteckt und ihn mit JB-Schweißnaht beschichtet, um die Steifigkeit zu erhöhen. Dann drückte ich es in mein Formmaterial (ich benutzte Salz, weil ich im Moment nichts Besseres habe) und sprühte das Salz mit Wasser ein, damit die Form zusammen bleibt. Wenn es trocknet, behält es seine Form.

Schritt 4: Schmelzen und Gießen

Dies ist der einfache Teil, legen Sie einfach Ihr Stück Zinn in die Dose und legen Sie es für etwa eine Minute auf den Herd. Das Zinn schmilzt und Sie können es vorsichtig in Ihre Form gießen. Lassen Sie das Gussteil abkühlen und ziehen Sie es dann aus der Form.

Schritt 5: Die Spitze formen

Nehmen Sie Ihren Rohguss und die Säge und schneiden Sie den Überschuss ab. Ich habe es beschleunigt, indem ich den Schnitt mit Hammer und Meißel beendet habe. Dann mit einer Feile in eine Kugelspitzenform formen. Bohren Sie nach dem Abflachen des Endes ein Loch hinein und setzen Sie vorübergehend eine Schraube ein. Sie können dann die Schraube in einen Bohrer stecken und damit eine Drehmaschine imitieren, um die Spitze leicht zu formen. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie die Schraube und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 6: Vorbereiten der Hängeschlaufe

Bohren Sie ein Loch in das Ende der Muschel, wobei Sie den vom Schlagbolzen zurückgelassenen Teil als Führung verwenden. Stecke einen Draht deiner Wahl durch, ich habe Kupferdraht verwendet, da ich das hatte. Schieben Sie etwas JB-Schweißnaht hinein und lassen Sie das Kabel an Ort und Stelle.

Schritt 7: Stellen Sie sicher, dass es richtig aussieht und Epoxy an Ort und Stelle

Setzen Sie die Kugel auf die Schale, um sicherzustellen, dass sie zur Kante passt und gut aussieht, und füllen Sie dann den Rest der Schale mit JB-Schweißnaht und kleben Sie die Kugel auf. Wischen Sie überschüssiges Epoxidharz ab.

Schritt 8: Machen Sie die Schleife

Nach einem Tag ist das Epoxidharz ausgehärtet und wir können die Halskettenschlaufe herstellen. Machen Sie einfach eine Schleife mit einer Zange und schneiden Sie den überschüssigen Draht und das wars.

Schritt 9: Fertig!

Legen Sie es an eine Kette und Sie sind fertig! Genieße die Kette. Auch dies könnte ein viel hübscheres Projekt sein, ich hatte einfach nicht die richtigen Werkzeuge für den Job.