Mini-CNC-Schaumschneider - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Mini-CNC-Schaumschneider - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Diese Anleitung erklärt, wie aus recyceltem Elektroschrott ein Mini-CNC-Schaumschneider hergestellt wird.

Hier sind die wichtigsten Dinge, die Sie benötigen:

X1 Compact Photo Printer

X2 Desktop DVD-ROM

X1 Föhn

X1 Arduino und USB-Verbindung zum Computer

X3 Easy Schrittmotortreiber

X1 Grbl Software

x1 Lieferung von recyceltem Polystyrol

Kleinere / optionale Dinge:

x2 torroidale Magnete

x2 kleine Federn

X1 Set aus Jumpern und Steckbrett

x1 Laptop-Netzteil und Buchse für Netzteil

x1 4-adriges Flachbandkabel

x1 Schrumpfschlauch

x2 Schmuckcrimps

x1 Satz Kabelbinder

x1 Wire Wrap

x1 Dunstabzugshaube mit Kohlefilter

Der Schaumschneider hat einen komisch kleinen Arbeitsbereich, aber sobald er fertig ist, können Sie Fotos von Schaumskulpturen machen: P!

Zubehör:

Schritt 1: Trennen Sie den Schrittmechanismus vom CD-Laufwerk.

Die Isolierung des Laserfokussierungsmechanismus wurde bereits in anderen Instrumenten sehr gut dokumentiert:

http://www.instructables.com/id/Mini-Arduino-CNC/

http: //www.instructables.com/id/Poor-Mans-3D-Print …

Die größte Herausforderung besteht darin, ein CD / DVD-Laufwerk mit Schrittmotoren anstelle von Gleichstrommotoren zu finden. Normalerweise mache ich das durch Ausprobieren, obwohl ich feststelle, dass die meisten DVD-Laufwerke schrittweise gesteuert werden.

Für dieses Gerät benötigen Sie zwei CD / DVD-Schrittmechanismen. Idealerweise finden Sie zwei gleiche Fabrikate, so dass die Schneckengetriebe die gleiche Übersetzung haben.

Schritt 2: Trennen Sie den Aufrollmechanismus von einem kompakten Fotodrucker

Sie benötigen einen kompakten Fotodrucker, der mit Schrittmotoren zerlegt werden kann. Ich hatte Glück und fand einen Canon Selphy CP720 Kompakt-Fotodrucker (http://www.amazon.ca/Canon-Compact-Photo-Printer-Selphy/dp/B000I9UT68) für 5 US-Dollar, der über einen schlanken Aufrollmechanismus verfügt und schrittweise gesteuert wird. Ich hatte auch Glück mit Epson-Kompaktfotodruckern. Ich musste ein paar Rollen und Leitrollen entfernen, um die schrittgesteuerte Rolle freizulegen (damit sie das Schaumstück durchdrücken konnte). Jeder Drucker wird anders sein, dies erfordert also ein wenig Improvisation.

Ich empfehle, einen Ort mit viel Müll zu finden, an dem Sie sich vor dem Kauf umschauen und die Dinge auseinander nehmen können. Wenn dies nicht möglich ist, würde ich versuchen, defekte Kompaktfotodrucker bei ebay zu kaufen und Ihr Glück versuchen, einen zu finden, der schrittweise gesteuert wird.

Schritt 3: Nun, da Sie die Hauptkomponenten der Maschine haben, setzen Sie sie zusammen.

Bei dieser Maschine wird ein Schaumstoffblock zwischen den unteren Rollen des Fotodruckers und einigen Rollen / Lagern gedrückt, die sich zwischen den Oberseiten der CD-Laufwerke um zwei Gewindestangen drehen.

Ich verwendete eine Gewindestange, die ich herumliegen hatte, schnitt zwei Stücke von ungefähr 7 "und verwendete Doppelmuttern, um sie an der anderen Seite zu befestigen. Für die Spannrollen verwendete ich Kunststoff-Abstandhalter aus Leiterplatten-Design.

Ich habe Kabelbinder verwendet, um den CD / DVD-Mechanismus an den Aufrollmechanismus des kompakten Fotodruckers zu befestigen. Ich improvisierte und suchte nach guten Stellen für die Krawatten. Das Schöne an dieser Lösung ist, dass die Maschine zur Lagerung oder zum Transport leicht zusammengeklappt werden kann. Es gibt auch Möglichkeiten, Dinge zusammenzuschrauben, wenn Sie Glück haben.

Ich mag es, die Gummischwingungsdämpfer aus den Ecken der CD / DVD-Laufwerke als kleine Füße auf die Unterseite des kompakten Fotodruckermechanismus zu setzen.

Schritt 4: Extrahieren von Nichrome-Draht aus dem Haartrockner

Um einen Nichromdraht zu erhalten, können Sie einen Haartrockner auseinandernehmen und einige der Spulen ausrichten. Dies ist eine gute Anweisung, um den Prozess zu erklären:

http: //www.instructables.com/id/Hot-Wire-Foam-Cutt …

Mit dem geernteten Nichromdraht habe ich auch einen handgehaltenen Mini-Schaumschneider hergestellt, um größere Schaumblöcke in die für diese Maschine benötigten 18 cm hohen Stücke zu schneiden. Zu diesem Zweck habe ich einen 5V 1A-Adapter und eine Werkbank verwendet, um einen geraden Schnitt zu erzielen.

Sie können recyceltes Polystyrol verwenden oder Dämmplatte in einem Baumarkt als Schneidematerial kaufen.

Schritt 5: Erstellen Sie das Nichrome Wire-Heizelement.

Nachdem Sie den Nichromdraht aus dem Haartrockner gezogen haben, können Sie ein ca. 20 cm langes Stück abschneiden und es für Ihre Maschine vorbereiten.

Die größte Herausforderung für mich war das Löten am Nichromdraht. Ich fand heraus, dass die Verwendung von Schmuckcrimps und das Crimpen um eine Schleife aus Nichromdraht einen festen Kontakt mit einem lötbaren Material ermöglichte.

Als ich das Nichrom an den CD-Mechanismen befestigte, benutzte ich ein Paar schwacher Federn und fand ein Loch, in das ich sie einhaken konnte.

Ich benutze einen separaten Adapter für die Motoren und für den Chromdraht. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Nichrom-Kabel nicht kurzgeschlossen sind (d. H., Schließen Sie sie nicht an Metallteile auf den CD-ROMs an).

Ich verwende das Nichrom-Kabel mit einem 5-V-Adapter. Wenn ich einen 12-V-Adapter verwende, wird es glühend heiß. Das ist großartig zum Fotografieren, aber ein bisschen zu heiß für die Geschwindigkeit der Motoren.

Schritt 6: Elektronik.

Ich benutze drei einfache Schrittmotortreiber und ein Arduino und benutze die Grbl-Pinbelegung (auf die ich im nächsten Schritt zurückkommen werde).

Eine Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass ein sauberes und ordentliches Arbeiten (d. H. Kurze Kabel) verhindert, dass eine Maschine besonders geräuschempfindlich wird. Lärm ist für CNC-Konstruktionen sehr frustrierend, da sich Ihre Maschine auf seltsame, unvorhersehbare Weise verhält, die das Debuggen stören. Ich benutze Ringmagnete (die von einigen alten Computermonitorkabeln stammen) auf jeder Seite des Satzes von Motorkabeln und Drahtbändern mit Reißverschlüssen, um alles in Ordnung zu halten.

Ein Computer-Netzteil ist praktisch, da es all Ihre Isolierungs- und Energiebedürfnisse auf einen Schlag befriedigen kann. Diese liefern häufig zwei Spannungen: 5V und 12V bei 2A. Ich versorge die DVD-ROMs und das Nichrom mit 5V und die Fotodrucker mit 12V. Ich stelle fest, dass DVD-ROMs manchmal durch zu viel Strom zerstört werden, daher möchte ich sie an einem anderen Netzteil aufbewahren.

Schritt 7: Der G-Code-Interpreter und der CNC-Treiber.

CamBam ist eine großartige Software zur Erzeugung von G-Code:

http://www.cambam.info/

Sie erhalten 40 Anwendungen, und wenn Sie das Programm die ganze Zeit geöffnet lassen, können Sie das verlängern, um eine ganze Weile zu dauern. Das Hauptproblem ist, dass CamBam für das CNC-Fräsen ist. Wenn Sie nur Extrusionen ausschneiden möchten, können Sie Ihre beiden CD-ROM-Achsentreiber an die gleichen arduino STEP- und DIRECTION-Stifte anschließen (wodurch Ihre Maschine ein X- und Y-Cutter mit zwei Achsen wird) und die Funktion "Gravieren" in G verwenden -codiere und ignoriere die Z (Lift-Off) Befehle. Ein Problem ist jedoch das Problem, dass Werkzeugpfade durch Ihre Extrusionen schneiden. Ich habe festgestellt, dass das manuelle Verbinden von Text, das Verbinden aller Elemente und die anschließende Verwendung von Gravuren zur Lösung dieses Problems beitragen. Sie können auch mit kostenlosen Spuren von Software wie dieser experimentieren:

http://www.foamwork.net/

http: //www.foamcuttingsoftware.com/eng/default.as …

Es gibt verschiedene Software-Optionen, um den G-Code zu lesen und an das Arduino zu senden. Grbl ist ein Hacker-Favorit:

http://github.com/grbl/grbl

Befolgen Sie die Anweisungen online, um sie abhängig von Ihrem Betriebssystem auf Ihrem Arduino zu installieren. Ich benutze grbl controller als G-Code Interpreter. Dieses Programm ist sehr benutzerfreundlich.

Ich stelle meine Y-Achsen-DVD-ROM auf: 50 Schritte / mm

und mein X-Achsen-Kompaktfotodrucker auf: 345 Schritte / mm

Ich benutze einen Vorschub von 400.

Schritt 8: Lassen Sie uns etwas Schaum schneiden!

Damit diese Maschine von Nutzen sein kann, müssen Sie wahrscheinlich auf einfache Weise Schaumblöcke in solche schneiden, die den Maßen Ihrer Maschine entsprechen. Ein bisschen Spiel besteht darin, dass Sie die Höhe der Gewindestangen ändern können, indem Sie den Schaum oben leicht zusammendrücken, indem Sie die Muttern einstellen. Was Sie jedoch wirklich tun müssen, ist, die perfekte Schaumgröße zu bestimmen und dann einen Block mit einem Schaumschneider zu schneiden, um ihn schön und gleichmäßig zu erhalten.

Manchmal können sich die Kunststofflager in den Schaum graben und Schwierigkeiten verursachen. Dies ist einer der Hauptfehler dieser Konstruktion: Auf der Unterseite befinden sich nur aktive Rollen. Die beste Lösung, die ich bisher habe, besteht darin, eine Oberfläche aus festem Kunststoff zwischen die oberen Walzen und den Schaum zu legen.

Sie müssen auch mit der Drehzahl der Motoren experimentieren, abhängig von der verwendeten Schaumdichte und der gewünschten Schnittfuge.

Vielen Dank, dass Sie sich die Maschine angesehen haben!

Schritt 9: Verbesserung der Maschine.

Eine Idee, um dieses Design zu verbessern, ist das Hinzufügen eines weiteren kompakten Fotodruckers oben auf dem Gerät. Auf diese Weise wird der Schaum nun zwischen zwei aktiven Rollen gedrückt (anstelle einer aktiven Rolle unten und Lagern oben). Dies erfordert natürlich einen vierten Motortreiber, der die gleichen Arduino-Anweisungen wie der andere Schrittmotor für kompakte Fotodrucker ausführen würde.

Sie können auch den kleinen Ventilator des kompakten Fotodruckers verwenden, um einen Teil des geschmolzenen Polystyrols von Ihrem Arbeitsplatz wegzuleiten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Kohlefilter auf der anderen Seite des Lüfters anzubringen, damit er einige Dämpfe filtert.