Kaltluftventilator aus wiederverwendeten Plastikflaschen - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Kaltluftventilator aus wiederverwendeten Plastikflaschen - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Dies ist eine Anleitung, wie man einen extrem einfachen Mini-Kaltluftventilator und eine Alternative zum Abkühlen herstellt. Dies wird Ihnen helfen, einige Dinge zu recyceln und wiederzuverwenden, anstatt sie wegzuwerfen, und sie landen irgendwo auf einer Mülldeponie. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass Sie bereits alle für dieses Projekt erforderlichen Gegenstände in der Hand haben, und ich habe dies so einfach gestaltet, dass es jeder tun kann. Dies ist eine ziemlich gute Sache, besonders wenn Sie der einzige sind, der sich im Raum abkühlen möchte. Sie können dies auch verwenden, um etwas kühl zu halten, sei es Lebensmittel bis hin zur Elektronik. Ich weiß, dass es andere gibt, die die Leute vor diesem gemacht haben, aber ich habe wieder versucht, diesen Fan in seiner einfachsten Form zu machen.

Zubehör:

Schritt 1: Sammeln Sie Ihre Materialien

Sammeln Sie als Erstes die Materialien, die für dieses schnelle und einfache Projekt benötigt werden.
  1. Kleiner Zylinderbehälter. Ich habe einen Plastik-Protein-Shake-Behälter benutzt.
  2. Plastikwasserflasche
  3. Battery - Mine ist ein 6V NiMH - Akku aus einem RC - Truck.
  4. Lüfter von einem Computer
  5. Ein paar kleine Schrauben
  6. Isolierband
  7. Eisbeutel
  8. X -acto Klinge, Rasiermesser
  9. Klettverschluss
Dieses Bild zeigt nur die drei Hauptkomponenten, aber die anderen werden ebenfalls benötigt.

Schritt 2: Löcher in Deckel und Behälter schneiden

Nachdem Sie alle Materialien gesammelt haben, möchten Sie den gefundenen Lüfter oben auf den Deckel setzen und ein Loch aus dem Deckel schneiden, das der Größe des Lüfters entspricht. Nachdem Sie dieses Loch herausgeschnitten haben, befestigen Sie Ihren Lüfter entweder mit ein paar kleinen Schrauben oben am Deckel, oder Sie möchten ihn einfach dort oben ankleben, damit der Lüfter an seinem Platz bleibt. Vergessen Sie nicht, wenn Sie den Lüfter an den Deckel hängen, so dass der Lüfter von außen eingezogen und in den Behälter geblasen wird.

Als nächstes möchten Sie Ihre Wasserflasche nehmen und einen Umriss des Bodens auf Ihren Behälter zeichnen. An diesem Punkt möchten Sie fortfahren und den Boden und den oberen Teil Ihrer Flasche sowie das Loch, das Sie in Ihren Behälter gezogen haben, ausschneiden Container. Gehen Sie voran und setzen Sie die Flasche in das Loch und Klebeband in Position.

Schritt 3: Haken Sie den Akku und den Deckel ein

Als nächstes können Sie Ihre Batterie an Ihrem Container befestigen. Dieser Teil ist optional, wenn Sie Ihre Batterie frei halten oder auf andere Weise anschließen möchten, da er sonst nichts verletzen würde. Ich habe nur ein paar Klettbänder verwendet, um den Akku am Behälter zu befestigen, damit er eingehakt wird, aber ich konnte ihn trotzdem abnehmen, um ihn auch wieder aufladen zu können.

Abhängig von dem Deckel, den Sie möglicherweise wieder anbringen müssen, konnte meiner zum Glück immer noch den Behälter auf- und abschrauben, was praktisch ist. Um den Akku an den Lüfter anzuschließen, benutze ich nur ein elektrisches Klebeband, um die Drähte vom Lüfter zu den Akkukabeln zu halten. Ich mache es wieder so, um es einfach zu halten, damit jeder das kann und keine Probleme damit hat.

Schritt 4: Mit Eisbeutel füllen und genießen

Als letztes müssen Sie noch ein paar Eisbeutel aus der Tiefkühltruhe holen und in Ihren Container legen. Ich füllte meine mit ein paar Eiswürfeln sowie den Eisbeuteln, um zu helfen. Das Gute an den Eissäcken ist, dass Sie durch die Wiederverwendung der Eissäcke kein Wasser verschwenden. Um ehrlich zu sein, können Sie das Wasser aus den Eiswürfeln immer wieder einfrieren, wenn sie schmelzen, oder beide funktionieren einwandfrei.
Nachdem Sie die Eisbeutel und das Eis eingefüllt haben, müssen Sie den Lüfter nur noch an die Batterie anschließen und die erfrischende kühle Luft Ihres neuen Mini-Kaltluftventilators genießen. Ich hoffe, jemand da draußen genießt das. Wie bei jedem meiner instructables sind alle Kommentare und Kritik willkommen und erwünscht. Retten Sie jetzt einige dieser Kunststoffe von einer Mülldeponie und bauen Sie sich ein paar Mini-Kaltluftventilatoren.