Machen Sie jedes Verlängerungskabel funkgesteuert!

Machen Sie ein Verlängerungskabel ferngesteuert! - Gunook

Stell dir das vor; Es ist Mitte Dezember und kalt. Draußen ist es sehr kalt und du hast im Bett gelesen. Sie möchten ins Bett gehen, müssen aber die Lampe im Raum ausschalten. Sie wägen die möglichen Lösungen zur Erreichung Ihres Ziels ab. Die naheliegendsten sind: Hinübergehen und die Lampe ausschalten oder ein paar lange Stangen zusammenkleben und bequem vom Bett aus auf den Ein- / Ausschalter klopfen. Leider hat die Geschichte bewiesen, dass die letztere Option zu einigen kaputten Lampen geführt hat.

Also, was sollten wir tun? Wir werden aus dem Bett aufstehen und ein paar drahtlos gesteuerte Verlängerungskabel bauen!

Bevor wir beginnen, ist es interessant festzustellen, dass Sie nicht die Lampe selbst, sondern ein Verlängerungskabel modifizieren. Daher können Sie alles, was an das Verlängerungskabel angeschlossen ist, drahtlos steuern. Schließlich ist dieses Projekt mit Wechselstrom / Netzstrom verbunden und kann äußerst gefährlich sein. Treffen Sie alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen, um sich selbst zu schützen.

Zubehör:

Schritt 1: Materialien

1. Zwei Arduinos
  • Ich habe einen Arduino Uno und einen Arduino Pro Mini verwendet, weil das alles ist, was ich herumliegen hatte
  • Kosten (7 USD + 2 USD = 9 USD)
2. 433 MHz Sende- und Empfangsmodul
  • Sie werden in der Regel paarweise angeboten und sind bei eBay für 1 US-Dollar erhältlich

3. 5V Steuerrelaismodul

  • Im Idealfall hätte ich ein Einkanalmodul gekauft, aber zu diesem Zeitpunkt konnte ich nur Zweikanalmodule finden. diese gehen für ungefähr $ 3.50

4. Schließen Sie die Drähte an

5. Verlängerungskabel

  • Ich war wirklich wählerisch mit diesem Artikel. Ich wollte kein super langes Verlängerungskabel, da es zu viel Kabelsalat wäre. Ich kaufte ein und fand schließlich ein 12-Zoll-Verlängerungskabel von Dollarama, das genau das war, was ich suchte.

6. Ein Druckknopf und ein 10k Widerstand

7. Leistung

  • Ich habe eine 9-V-Batterie mit einem Batterieadapter verwendet, weil das alles war, was ich herumliegen hatte. Für zukünftige Revisionen würde ich 5 Doppel-A-Batterien verwenden

8. Zwei Steckbretter

Alle Teile wurden von eBay bezogen.

Schritt 2: Anlöten einer Antenne für Ihre HF-Module

  • Wickeln Sie den Draht mit festem Kern und 20 AWG um einen Stift. Ich habe einen Papierkameraden-Stift verwendet, um 12 Drehungen zu erhalten
  • Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie ihn vom Stift ab, ziehen Sie eines der Enden ab und löten Sie ihn an die HF-Module
  • Löten Sie die Antenne an den Stellen, wie auf den Bildern gezeigt.

Schritt 3: Aufbau des Senders

Ich habe das Steckbrett herausgezogen und eine schematische Ansicht des Aufbaus beigefügt. Nachdem Sie fertig sind, laden Sie den Code im nächsten Schritt hoch.

*** Über den Code ****

Letztendlich baute ich ein paar davon und musste den Code überarbeiten, um ein spezifisches Passwort für jeden Sender einzuschließen. Der Grund dafür ist, dass ein Sender nicht alle meine Empfänger steuern kann. Wenn Sie jedoch mehrere Empfänger mit einer Fernbedienung steuern möchten, können Sie für alle dasselbe Kennwort verwenden.

Sie müssen auch die AVR- und Virtual Wire-Bibliotheken herunterladen und installieren.

Schritt 4: Code für den Sender

Sie können die transmitter.ino-Datei herunterladen oder mit der rechten Maustaste klicken und "In neuem Tab öffnen" auswählen und den Code in eine neue Arduino-Skizze kopieren.

// Erstellt von William_L // Sendercode // // Zweck: // Der Sender gibt einen bestimmten Code aus, der vom Benutzer durch die Variable pass [] definiert wird. // Wenn der Empfänger dieses bestimmte Signal erkennt, wird eine Aktion ausgeführt. / am Ende des Empfängers. // Datum: 23.12.2015 #include #include // Button ist an Pin 10 angeschlossen // Übertragungsdaten sind an Pin 11 angehängt const int transmission_pin = 12; const int button = PD3; const char pass [] = "home"; // ändere den Wert hier, um das Signal Passwort zu ändern. void setup () {// Datenrichtungen DDRD & = ~ (1 <

Schritt 5: Aufbau des Empfängers

**WARNUNG**

STECKEN SIE DAS VERLÄNGERUNGSKABEL NICHT EIN, BIS SIE ALLES GELESEN HABEN

1. Stecken Sie das Verlängerungskabel nicht ein, während Sie daran arbeiten. Bauen Sie auch nach Abschluss der Arbeiten am Verlängerungskabel ein Gehäuse für das Steuerrelais! Das Steuerrelais, das ich von eBay erhalten habe, hatte Stecknadeln auf der Unterseite. Wenn Sie diese Stifte berühren, während das Verlängerungskabel in die Wand eingesteckt ist, werden Sie schwer verletzt! Zur besseren Sichtbarkeit habe ich die Box entfernt, die ich für das Steuerrelais gebaut habe.

2. HABE ICH GEWÄHLT, DAS VERLÄNGERUNGSKABEL NICHT EINZUSTECKEN, WÄHREND SIE DIES BEARBEITEN

Wie funktioniert ein Steuerrelais und warum brauchen wir es?

Ein Steuerrelais ist im Wesentlichen ein Schalter, der einen Spannungspegel von einem anderen isoliert. Durch Erregen oder Abschalten der Spulen können wir das Relais von normalerweise geschlossen (NC) auf normalerweise offen (NO) schalten.

Um ein Gerät, das an das Verlängerungskabel angeschlossen ist, ein- und auszuschalten, muss es möglich sein, den Stromfluss innerhalb des Kabels zuzulassen oder zu stoppen. Wir können dies tun, indem wir ein Steuerrelais einführen, das den Stromkreis öffnet oder schließt, wenn er erregt oder entregt ist. Um das Steuerrelais zu aktivieren oder zu deaktivieren, verwenden wir einen Arduino.

Schritt 6: Code für den Empfänger

Sie können die Datei receiver.ino herunterladen oder mit der rechten Maustaste klicken und "In neuem Tab öffnen" auswählen und den Code in eine neue Arduino-Skizze kopieren.

Schritt 7: Viel Spaß!

Im letzten Schritt müssen Sie ein Gehäuse für das Steuerrelais erstellen, damit sich die Kontakte nicht berühren. Ich habe eine billige Plastikbox von Dollarama als vorübergehende Lösung gekauft.

Sie müssen das Verlängerungskabel nicht einstecken, um zu überprüfen, ob Sie alles richtig verdrahtet haben. Um zu testen, ob Ihr Empfänger ein Signal vom Sender empfängt, schalten Sie beide Arduino ein und betätigen Sie die Taste. Wenn alles richtig funktioniert, sollten Sie hören, wie das Steuerrelais jedes Mal, wenn die Taste betätigt wird, hörbar klickt. Das Klickgeräusch ist der physische Schalter im Steuerrelais, der zwischen normal offen und normal geschlossen umschaltet.

Die Reichweite ist ziemlich beeindruckend und erfordert keine Sichtverbindung. Mir ist aufgefallen, dass ich in der Lage war, ein paar Zimmer mit ein paar Wänden im Weg meine Schlafzimmerbeleuchtung einzuschalten.