Jitter Drive 2

Jitter Drive 2: 4 Schritte

Denken Sie daran, dass Jitter Drive jetzt dank Kommentaren eine unbegrenzte Lebensdauer hat, solange Ihr Computer eingeschaltet ist. Es wird jetzt über den eigentlichen USB-Anschluss mit Strom versorgt und funktioniert weiterhin als Zip-Laufwerk. In Zukunft wird es einen Kondensator oder eine wiederaufladbare Batterie geben, wie einige Kommentare vermuten lassen.

Zubehör:

Schritt 1: Materialien

Die Materialien, die Sie für dieses Projekt benötigen:
  1. Zahnbürste
  2. Schalter
  3. 2,14 mm Hobby Draht
  4. Vibrationsmotor
  5. USB
  6. Löten
  7. Altes USB-Ladegerät für ein Rasiermessertelefon, siehe Bild
  8. 560 Ohm Widerstand
Die Werkzeuge, die Sie für dieses Projekt benötigen:
  1. Zange
  2. Lötkolben
  3. Heißklebepistole
  4. Sah

Schritt 2: Grundrahmen

Zuerst müssen Sie den Kopf der Zahnbürste abschneiden. Ziehen Sie dann alle mittleren Borsten mit einer Zange heraus. Nehmen Sie als nächstes die Hülle des Zip-Laufwerks ab. Kleben Sie den Reißverschluss mit dem Reißverschluss nach oben auf die Zahnbürste (siehe Bilder).

Schritt 3: Hinzufügen von Komponenten

Schneiden Sie das Ende des USB-Kabels mit dem Anschluss ab, den Sie in das Telefon stecken, und ziehen Sie das Kabel ab, sodass nur die internen 4 Drähte sichtbar sind. eine weiße, eine grüne, eine rote und eine schwarze. Schneiden Sie die weißen und grünen Drähte ab. SCHNEIDEN SIE NICHT DIE ROTEN UND SCHWARZEN Drähte. Löten Sie die abisolierten roten und schwarzen Leitungen zum Schalter. Nehmen Sie zwei kleine Drähte und verlöten Sie sie ebenfalls mit dem Schalter. Nehmen Sie die beiden kleinen Drähte und löten Sie sie an den 560-Ohm-Widerstand. Nehmen Sie dann zwei weitere kleine Drähte und löten Sie sie an den Vibrationsmotor.

Schritt 4: Schließen Sie es an

Jetzt müssen Sie es nur noch an Ihren Computer anschließen. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Widerstand im Stromkreis haben, da er sonst zu viel Strom liefert. Den Schalter umlegen und zittern sehen. Das Bild ist meine Konzeptidee für einen Jitter Drive, der aus einem Kondensator herausläuft.