LaundrEsp - Waschmaschinenbenachrichtigung

LaundrEsp - Waschmaschinenbenachrichtigung: 4 Schritte

Wir haben zwei Probleme. Unsere Erinnerung und unsere Waschmaschine ist eine wählerische Maschine. Wir vergessen oft, wenn eine Ladung gewaschen wird, da wir keinen Piepton hören. Die Waschmaschine stoppt auch mitten in einem Zyklus, wenn die Ladung ungleichmäßig ist. Wir haben seit einigen Jahren Probleme damit, es auszugleichen, auszugleichen und verschiedene Größen zu testen, aber wir haben immer noch ein Problem. Was normalerweise passiert, ist, dass eine Ladung vollständig fertig ist oder uneben bleibt und wir nicht hören, wie die Pieptöne einen wirklich feuchten Haufen nasser Wäsche hinterlassen. Wir müssen die Ladung oft komplett neu waschen, was zu einer Verschwendung von Wasser / Energie / Waschmittel führt. Ich habe diese kleine esp8266-Baugruppe gebaut, um uns per E-Mail zu benachrichtigen, wenn die Maschine angehalten hat. Ich plane, eine Leiterplatte zu entwerfen und ein kleines Gehäuse zu bauen, um das Erscheinungsbild professioneller zu gestalten.

Benötigtes Material:

ESP8266 Entwicklungsboard

Lichtabhängiger Widerstand (Fotowiderstand)

Verdrahtung

5V USB Netzteil

Zubehör:

Schritt 1: Thinger.io

Melden Sie sich bei Thinger.io an, um ein Konto zu erstellen. http: //hackaday.io/project/6329-open-source-iot -...

Nachdem Sie Ihr thinger.io-Konto aktiviert haben, melden Sie sich an, gehen Sie zum Abschnitt Geräte in Ihrer Konsole und klicken Sie auf Gerät hinzufügen. Geben Sie im Bereich Geräte-ID einen Namen für Ihr Gerät ein. Geben Sie im Beschreibungsbereich eine Beschreibung für das Gerät ein. Geben Sie die gewünschten Anmeldeinformationen im Abschnitt Anmeldeinformationen ein. Ich habe den Zufallsgenerator für mein Projekt verwendet.

Klicken Sie auf Endpunkte, um mit dem Endpunktabschnitt fortzufahren. Endpunkt hinzufügen. Fügen Sie Ihrem thinger.io-Konto einen Endpunkt hinzu. Geben Sie im Abschnitt Endpoint Identifier einen Namen für Ihren Endpunkt ein. Geben Sie im Beschreibungsabschnitt eine Beschreibung für den Endpunkt ein. Wählen Sie E-Mail als Endpunkttyp, um eine E-Mail zu senden, wenn dieser Endpunkt in Ihrem Programm aufgerufen wird. Geben Sie die gewünschte E-Mail-Adresse, den Betreff und den Text der E-Mail ein, die Sie senden möchten.

Schritt 2: Bauen Sie Ihren ESP8266-Sensor auf

Sie können jedes gewünschte Entwicklungsboard verwenden, das mit der Arduino IDE geflasht werden kann. Ich hatte einige Steckkartenadapter von Baoshi, wie hier gezeigt: http: //hackaday.io/project/4202-esp8266-esp-0712-breakout-board

Ich habe die Platine gebaut (dies war das erste Mal, dass ich SMD-Bauteile verlötet habe) und ein Mini-Steckbrett als Prototyp für dieses Projekt verwendet.

Ich habe dieses Tutorial als Ausgangspunkt für die Einrichtung des Sensors verwendet: http: //community.thinger.io/t/esp8266-analog-read/37

Der LDR ist an die VCC- und A0-Pins meines ESP-12E angeschlossen. Es gibt einen 10k Widerstand zwischen dem LDR und dem A0 Pin, der mit Masse verbunden ist.

Ich habe ein Micro-USB-Breakout-Board verwendet, um das Sensormodul mit Strom zu versorgen. Die Baoshi-Platine akzeptiert 5 V und eignet sich daher hervorragend für den Anschluss an einen Standard-USB-Adapter.

Fügen Sie mithilfe der bereitgestellten Datei Laundresp.ino Ihre WLAN- und Thinger-Anmeldeinformationen hinzu und flashen Sie das esp-Modul.

Schritt 3: Sensor montieren und einschalten

Bringen Sie den LDR an einem Ort an, an dem eine LED leuchtet, wenn eine Last gestartet wird, und erlischt, wenn die Maschine stoppt. Bei meiner Maschine leuchtet ein einziges rotes Licht, um anzuzeigen, dass die Abdeckung / Tür der Waschmaschine verriegelt ist. Es schaltet sich ein, wenn ein Zyklus beginnt, und aus, wenn er stoppt. Diese Einrichtung setzt voraus, dass die LED beim Starten des Geräts leuchtet und beim Stoppen des Geräts erlischt, um die E-Mail auszulösen.

Kleben Sie den LDR mit Klebeband um, um zu verhindern, dass zusätzliches Licht ihn auslöst. Schalten Sie das Board ein und testen Sie die Waschmaschine, um festzustellen, ob Sie erfolgreich sind. Abhängig vom LDR und den von der LED abgegebenen Lichtpegeln müssen Sie möglicherweise die analogen Eingangsschwellen im Arduino-Code anpassen. Sie können die analoge Ausgabe in der Geräte-API in Ihrer Thinger-Konsole anzeigen.

Schritt 4: Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Leiterplatte und ein Gehäuse

Nachdem ich herausgefunden hatte, dass der Breadboard-Prototyp lange Zeit funktionierte, entwarf ich eine kleine Leiterplatte (weniger als 1 Quadratzoll) und druckte ein kleines Gehäuse in 3D. Es ist jetzt viel schöner anzusehen und wahrscheinlich ein bisschen sicherer.

Die Dateien und Projektprotokolle finden Sie auf meiner Hackaday-Projektseite: http://hackaday.io/project/10614-laundresp