Arduino Micro USB OTG

Arduino Micro USB OTG: 5 Schritte (mit Bildern)

Arduino ist ein leistungsstarker, kompakter, programmierbarer Mikrocontroller für Heimwerker. Die Mindestgrundausstattung, die Sie benötigen, ist ein Laptop, ein USB-Kabel und ein Arduino. Können wir es noch portabler machen? JA!

Alles, was Sie brauchen, ist ein Arduino und ein Micro-USB-OTG, der so groß ist wie der USB-B-Stecker selbst, und Sie können ihn in der Buchse des Arduino stecken lassen. Wie können Sie es dann programmieren? Ich denke, jeder Heimwerker hat mindestens ein Smartphone in der Tasche. Entschuldigung, wenn nicht. Ich will niemanden beleidigen. Wenn Sie dieses i-Ble lesen, bedeutet dies, dass Sie an Arduino interessiert sind, ein Arduino haben oder in naher Zukunft eines haben werden. Dann sollten Sie einen Laptop oder einen PC haben, um es zu programmieren. Wenn Sie kein Smartphone besitzen, sollten Sie jetzt überlegen, Ihren Laptop oder PC zu verkaufen und ein Smartphone zu kaufen: D

Zubehör:

Schritt 1: USB-Kabel Typ B

Als ich zum ersten Mal einen Arduino in der Hand halte, frage ich mich (bis jetzt), warum Massimo Banzi (der Erfinder) die USB-Buchse Typ B gewählt hat, während Micro-USB kompakter ist und auf Mobiltelefonen weit verbreitet ist.

Das musst du nicht beantworten. Ich werde es eines Tages herausfinden :)

Bei Druckern werden immer noch Kabel des Typs B verwendet. So ist es einfach, einen von Ihren alten Druckern zu holen. Die Gummidichtung mit einem Cutter abziehen und entlang des Metallteils schneiden. Nachdem Sie die gesamte Gummidichtung abgezogen haben, öffnen Sie die Kabelklemme, die ebenfalls Teil des Metallgehäuses ist. Heben Sie dann den hinteren Teil des Metallgehäuses mit einem Schlitzschraubendreher an, wie Sie auf dem dritten Foto dieses Schritts sehen können.

Ziehen Sie nun das Kunststoffgehäuse von der Rückseite aus dem Metallgehäuse heraus (Sie können das Kabel herausziehen, wenn Sie es nicht abgeschnitten haben). Das innere Kunststoffgehäuse ist so lang wie das Metallgehäuse. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass es zwei Teile hat und das Gelenk ungefähr in der Mitte ist. Auseinanderziehen wie auf Foto Nummer fünf.Wirf die Kabel nicht weg, wir werden später einige brauchen, nur ungefähr 5 mm von jeder Farbe :)

Schritt 2: Micro USB

Micro-USB ist in Smartphones sehr beliebt. Sie können das Datenkabel eines Smartphones verwenden oder eines in jeder Powerbank finden, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls beliebt ist. Das Datenkabel des Telefons ist besser. Es hat Drähte an seinen Datenstiften. Wie Sie auf Foto Nummer zwei sehen können, hat Micro-USB 5 Pins, nämlich:

  1. Vcc (rot)
  2. Daten - (Weiß)
  3. Daten + (grün)
  4. ID (nicht verbunden)
  5. Boden (schwarz)

Hier verwende ich einen Micro-USB-Anschluss mit Powerbank. Ziehen Sie die Gummi- oder Kunststoffhülle mit einem Cutter ab. Wenn Sie auf der Rückseite 5 Stifte sehen, können Sie dieses Projekt leichter abschließen. Bei den meisten Steckverbindern, die mit Powerbanks geliefert werden, sind auf der Rückseite nur 2 oder 3 Pins zu sehen. Sie benötigen zum Laden nur Pin 1 (Vcc) und Pin 5 (Ground).

Schauen Sie sich jetzt Foto Nummer drei an, das war mein erstes Scheitern. Ich werde dir zeigen, was schief gelaufen ist. Sie sehen eine vertikale Linie nach den Kabel-Lötpads. Entweder Sie reinigen das Lötmittel vollständig oder Sie schneiden diese Pads ab. Dann können Sie den linken Teil (die Rückseite des Micro-USB-Anschlusses) abziehen. Dort sehen Sie die geraden Stecker von den vorderen Stiften. Hier müssen Sie es mit einem Multimeter testen, auf "Durchgangsprüfung" stellen. Bringen Sie eine Nadel an einer Sonde an, um die vorderen Stifte zu erreichen, da diese wirklich mikro sind. In meinem Fall (mein Fehlerprojekt) sind Pin 2 und Pin 3 verbunden (siehe Foto Nummer vier). Also muss ich Pin 2 und Pin 3 abschneiden (siehe Foto Nummer fünf).

Sie müssen sehr geduldig sein, um dieses Projekt abzuschließen, da Sie mit "Mikro" -Dingen arbeiten. Ich habe es fast aufgegeben, Drähte an diese Stifte zu löten: P

Schritt 3: Pinbelegung und Anschluss

Nun, Pinouts sind Handzeichnungen, da ich keine Zeit habe, sie mit der Vektor-App zu zeichnen, da ich mit der Deadline "Small Spaces Contest" fahre: D

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Anschlüsse hintereinander zu stecken und die Stifte nebeneinander anzulöten (Vcc zu Vcc, Daten - zu Daten -, Daten + zu Daten +, Masse zu Masse). Es gibt einen weiteren ID-Pin (Pin 4) auf dem Micro-USB-Gerät, den Sie mit Masse (Pin 5) verbinden müssen, damit das Host-Gerät (Telefon) weiß, wann ein USB-On-The-Go-Gerät (OTG) angeschlossen ist es.

Zuletzt, bevor Sie alles versiegeln, überprüfen Sie erneut mit Ihrem Multimeter "Durchgangsprüfung", um sicherzustellen, dass alle Stifte perfekt verbunden sind und keinen Kurzschluss haben.

Ich weiß ... ja ... das ist der schwierigste Schritt, winzige Stifte zu löten und darauf zu achten, dass kein Kurzschluss entsteht. Aber wenn ich es kann, dann kannst du es;)

Schritt 4: Fertigstellen

Legen Sie ein Klebeband auf das Metallgehäuse. Wir werden den Stecker wieder in sein Metallgehäuse stecken, also müssen wir sicherstellen, dass das, was wir löten, nicht mit diesem Metallgehäuse kurzgeschlossen wird. Der Micro-USB-Anschluss ist ebenfalls so breit, dass er in das Typ-B-Gehäuse passt. Dann benutze ich eine Heißklebepistole, um jede Lücke zu füllen, auch um die winzigen Drähte und die Verbindung an Ort und Stelle zu halten. Geben Sie ihm etwas Zeit, um perfekt zu trocknen.

Jetzt können Sie versuchen, eine Skizze auf Arduino hochzuladen. Ich benutze einfach eine einfache "Blink" -Skizze.

Ich verwende ArduinoDroid auf meinem Android-Handy, das Sie kostenlos im PlayStore herunterladen können.

Wenn Sie keine Skizze hochladen können, müssen Sie möglicherweise den USB-Host-Controller installieren.

Schritt 5: Teilnahme am Wettbewerb

Damit nehme ich am Small Spaces Contest teil. Ich habe einen Arduino Uno R3 in die Choclate-Dose von Hershey mit diesem Arduino Micro USB OTG, einigen Knöpfen, Servos, variablen Widerständen, LEDs, LDR, Kondensatoren, ich kann noch einige Überbrückungsdrähte, Transistoren oder andere kleine Komponenten aufsetzen die Uno. Ich klebe auch ein kleines Steckbrett auf die Rückseite der Dose.

Jetzt kann ich meinen Arduino Uno mit für kleine Projekte geeigneten Komponenten überall in die Tasche stecken und vor allem Kindern von der Blink-Blink-Magie eines Mikrocontrollers erzählen: D