Mini Card Deck Holder - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Mini Card Deck Holder - Gunook - 2020 - How ToDo Well

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Viele Brettspiele werden mit Kartenstapeln geliefert, von denen Sie ziehen und dann auf einen separaten Stapel ablegen müssen. Nur sie auf den Tisch zu stapeln, kann chaotisch sein und die Freude am Spiel beeinträchtigen.

Dieses Instructable führt Sie durch die einzelnen Schritte, um einen Kartenstapelhalter mit einem vertikalen Ablageschacht zu erstellen. Während Sie den Schritten folgen, können Sie die Größen so anpassen, dass sie besser zu dem Kartenstapel passen, den Sie haben.

HINWEIS: Ich habe es unterlassen, zu genau zu bestimmen, welche Software verwendet werden soll. Die Funktionen der Software, die ich in diesem Instructable verwende, sollten in allen Paketen verfügbar sein, und die Techniken sind universell.

Zubehör:

Schritt 1: Bauen Sie die Kartendeckstütze

Es ist einfacher, einen Container für ein Objekt mit einer bestimmten Größe zu erstellen, wenn Sie das Objekt zuerst erstellen. Dieses Objekt ist eine Requisite und wird im endgültigen Entwurf nicht verwendet, sondern zum Erstellen verwendet.

In meinem Fall waren die Karten 42 mm x 64 mm groß und das Deck 9 mm hoch.

Schritt 2: Bauen Sie etwas Platz um die Karten

Duplizieren Sie das Kartenstapelobjekt und vergrößern Sie es um 2 mm. Dadurch wird ein Objekt erstellt, das den Bereich darstellt, in den die Karten verschoben werden.

HINWEIS: Ich habe zu einer Ansicht gewechselt, die nur Umrisse anzeigt. Dies hilft beim Vergleichen von sich überlappenden Objekten.

Schritt 3: Bauen Sie die Wände

Duplizieren Sie das Weltraumobjekt und vergrößern Sie es um 3 mm. Dies schafft das Fundament der Wände, die zum Deckhalter werden.

Die Wände werden 3mm sein. Passen Sie sie nach Bedarf an.

Schritt 4: Machen Sie die Wände zu einem Tablett

Bewegen Sie das Deck-Objekt vorerst zur Seite. Heben Sie das Space-Objekt so an, dass es 3 mm über dem Boden des Wandobjekts liegt. Ziehen Sie dann die Oberseite des Weltraumobjekts nach oben über das Wandobjekt.

Verwenden Sie dann die Werkzeuge, um das Weltraumobjekt vom Wandobjekt zu "subtrahieren", und wir haben jetzt das grobe Fach für die Karten.

Schritt 5: Verschönern Sie das Fach

Duplizieren Sie das aktuelle Fach und schieben Sie das Duplikat zunächst beiseite. Letzteres wird zur Ablage.

Erstellen Sie einen Zylinder mit einem Durchmesser von 25 mm und einer Höhe, die größer als die Schalenhöhe ist. Die Höhe spielt keine Rolle, solange sie höher als das Tablett ist. Erstellen Sie ein Duplikat und legen Sie es zur späteren Verwendung beiseite.

Duplizieren Sie diesen Zylinder erneut und schieben Sie beide in ihre Position, sodass sie auf den kurzen Enden des Fachs sitzen.

Ziehen Sie nun die beiden Zylinder vom Tablett ab. Dadurch wird ein Fach mit Ausschnitten erstellt, mit denen Ihre Finger problemlos nach Karten greifen können.

Wiederholen Sie diese Schritte, und erstellen Sie einen größeren Zylinder mit einem Durchmesser von 40 mm für die langen Kanten. Ziehen Sie diese auch vom Fach ab.

Wir haben jetzt die Basisschale fertig.

Schritt 6: Bauen Sie die Ablageschale

Zuvor haben wir das Fach dupliziert, bevor wir es verschönerten. Nehmen Sie das Duplikat und drehen Sie es entlang der langen Kante, so dass es vertikal ist.

Schneiden Sie das Oberteil vom gedrehten Fach ab.

Nehmen Sie nun den zuvor duplizierten großen Zylinder und bringen Sie ihn an der langen Kante des vertikalen Fachs in Position. Duplizieren Sie diesen Zylinder und drehen Sie ihn um 90 Grad. Platzieren Sie den gedrehten Zylinder wie gezeigt an der langen Kante der Oberseite.

Ziehen Sie nun die Zylinder von der vertikalen Ablage ab.

Schieben Sie das Abfallfach in die Position auf der Rückseite des horizontalen Fachs.

Verwenden Sie die Kartendeckstütze, die Sie zuvor beiseite gelegt haben, um zu sehen, wie die Karten im Fach abgelegt werden. Denken Sie daran, es zu entfernen, bevor Sie drucken!

Schritt 7: Verschönern und drucken

Fügen Sie Ihre persönliche Note hinzu, um das Ganze abzurunden.

> Runden Sie die Kanten mit dem Verrundungswerkzeug ab.

> Ziehen Sie das vertikale Fach tiefer heraus.

> Entfernen Sie eine Kante aus dem horizontalen Fach, damit Sie Karten an einer Seite herausschieben können.

Drucken Sie Ihre Kreation und genießen Sie!