LinkIt One Tutorials - Nr. 14 Ampeln

LinkIt One Tutorials - # 14 Ampel: 4 Schritte

Manchmal haben wir in der Elektronik keinen speziell entwickelten Controller zur Hand.

Zur Not können wir einen anderen Controller programmieren, um den gewünschten Controller zu emulieren.

Wenn wir ein Gerät steuern möchten, das mehrere Signale gleichzeitig verwendet (z. B. bei Gesprächen mit ICs), können wir das Datenblatt des ICs einsehen und die Nachrichten mit einem Prozess namens "Bit Banging" senden.

Bit Banging bedeutet, dass mindestens ein Pin (normalerweise mehr) gleichzeitig gesteuert wird. Normalerweise gibt es einen Clock (Clk) -Pin und einen Daten-Pin.

Bei jedem Wechsel des Clock-Pins von High nach Low oder umgekehrt wird das empfangende Gerät angewiesen, ein Bit vom Daten-Pin zu lesen.

Wir würden dem entfernten Gerät dann eine bestimmte Zeitspanne (entweder Mikrosekunden oder Millisekunden) geben, um dieses Bit zu lesen, bevor wir zum nächsten Bit übergehen.

Eine einfache Möglichkeit zu lernen, wie man Krach macht, besteht darin, herauszufinden, wie Ampeln funktionieren. Manchmal ist einer an, manchmal zwei.

In Großbritannien ist unsere Ampelsequenz
ROT (Stopp)
ROT und BERNSTEIN (machen Sie sich bereit zu gehen)
Grün gehen)
Bernstein (bereit zu stoppen)
ROT (Stopp)

Lass uns ein paar Ampeln bauen :)

Zubehör:

Schritt 1: Erforderliche Materialien

LinkIt One-Board

Micro-USB-Kabel

Steckbrett

4 Überbrückungsdrähte (rot, gelb, grün, schwarz)

3 1KOhm Widerstände

3 LEDs (rot, gelb, grün)

Schritt 2: Verbinden Sie die Teile mit dem LinkIt One

Dieses Board ist ziemlich einfach.

Entfernen Sie alle angeschlossenen Geräte (einschließlich USB-Kabel und Akku) vom LinkIt One.

Wir werden die Erdungsschiene (blau) als gemeinsame Grundlage verwenden.
Nehmen Sie den schwarzen Überbrückungsdraht und stecken Sie ein Ende in die blaue (gnd) Schiene des Steckbretts.
Stecken Sie das andere Ende in den GND-Anschluss des LinkIt One.

Nehmen Sie die rote LED und setzen Sie die Anode (langes Bein, positiv) in Spalte 7 und die Kathode (kurzes Bein, negativ) in die blaue (Erdungs-) Schiene.

Nehmen Sie die gelbe LED und setzen Sie die Anode (langes Bein, positiv) in Spalte 13 und die Kathode (kurzes Bein, negativ) in die blaue (Erdungs-) Schiene.

Nehmen Sie die grüne LED und setzen Sie die Anode (langes Bein, positiv) in Spalte 19 und die Kathode (kurzes Bein, negativ) in die blaue (Erdungs-) Schiene.

Biegen Sie für jeden der Widerstände ihn und platzieren Sie ein Bein in die gleiche Spalte wie die LED und das andere Bein 3 Spalten tiefer.
Platzieren Sie für die rote LED einen Widerstandszweig in Spalte 6 und den anderen in Spalte 3.

Nehmen Sie für jede LED die entsprechende Kabelfarbe und stecken Sie ein Ende in die Säule, die nur den Widerstandszweig enthält.
Platzieren Sie für die rote LED das eine Ende des roten Überbrückungskabels in Spalte 3 und das andere Ende des Überbrückungskabels in Port D4 der LinkIt One-Platine.

Die anderen beiden gehen in D3 (gelb) und D2 (grün).

Schritt 3: Laden Sie die Skizze auf den LinkIt One hoch

Laden Sie trafficLights.ino herunter und öffnen Sie es in der Arduino IDE.

Laden Sie die Skizze auf den LinkIt One hoch

Schritt 4: Wo weiter?

Ampeln sind eine gute Möglichkeit, grundlegende Algorithmen zu lehren.

Wie wäre es, wenn Sie 3 weitere LEDs hinzufügen und eine Junction erstellen?

Wie wäre es mit einem Kreuzungsknopf?

"TrafficLights-HagerstownMD" vom ursprünglichen Uploader war JoSePh bei en.wikipedia - Übertragen von en.wikipedia. Über Commons unter Public Domain lizenziert - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:TrafficLights-HagerstownMD.jpg#/media/File:TrafficLights-HagerstownMD.jpg