MIB Neuralizer Gun

MIB Neuralizer Gun: 9 Schritte (mit Bildern)

    Haben Sie hatten jemals das Problem, Außerirdische oder geheime Doppelagenten ruhig zu halten, während Sie nach diesem Gerät in Ihrer Tasche fummeln, um ihre Erinnerungen zu löschen. aber dabei entkommen sie alle, weil Sie den Neurolizer auf den Boden fallen lassen und er auf Sie losgeht? Um das Ganze abzurunden, sagt Ihr Chef, die Welt werde zerstört, weil Sie sie nicht fangen könnten. Dies ist ein typisches Szenario, das unsere armen Agenten und Spione jeden Tag in Kauf nehmen, um unsere Welt zu schützen und uns zu schützen.
  
Ich stelle Ihnen die MIB Neurolizer-Pistole vor.

  Diese Die Waffe der Zukunft ist sowohl für Spione als auch für Geheimagenten gleichermaßen gut! Es kann jeden staatlichen Radiergummi und jede Standardpistole ausführen. Es verfügt über einen Kern, der den Neurolizer-Blitz in einer praktischen AA-Batterieform mit Strom versorgt und jahrzehntelang halten kann. Es hat auch einen Laser auf der Vorderseite, der durch die dickste Wand schauen kann, um hinein zu sehen, ohne dass eine spezielle Brille oder andere Ausrüstung benötigt wird. Das Beste an dieser Waffe ist jedoch, dass sie viele Arten von Munition von Ihrer Gartensortierkugel zu Knockout-Darts, wärmesuchenden Kugeln und GPS-Alien-Tracker-Runden aufnehmen kann. und wenn das nicht Ihr Interesse weckt, zeige ich Ihnen, wie man eins macht!



Die Kamera, die ich verwendet habe, funktioniert bei schlechten Lichtverhältnissen nicht sehr gut oder fängt den Blitz sehr gut ein, so dass dieses Video nicht gerecht wird.

Zubehör:

Schritt 1: Teile, Zubehör und Sondergenehmigungen

Wie Als Geheimagent bist du ein Neuling auf dem Gebiet und brauchst diese Waffe, um effektiv zu sein. Nun, es werden nur wenige Teile benötigt, um es zu bauen!

Zubehör:
1: die geheime Regierungswaffe mit austauschbarer Munition. (wird Ihnen bei der Orientierung gegeben)
2: eine Einwegkamera
3: ein paar Schrottschalter
4: Ersatzdraht
5: Kern (AA-Batterieform)
6: CAT5E-Ethernet-Kabel
7: Laser LED
8: Schrumpffolie
9: kleine ETC ...

Werkzeuge:
1: Lötkolben mit Lot
2: Abisolierzangen
3: vielleicht ein Schraubenzieher

Genehmigungen usw.
1: A.A Abschluss in Elektrotechnik
2: nukleare Genehmigungen
3: Genehmigung der Regierung der Stufe 2 zur Verwendung der Waffe.

Schritt 2: Die Einwegkamera

  Sie Benötigen Sie einen Einweg-Kamerablitz, um den Radiergummi mit genügend Abstand zum sicheren Arbeiten zu projizieren, und Sie benötigen die Schaltung in der Kamera, um ihn auszuführen. Das Hauptproblem ist, dass nur die Kamera auf die Waffe gelegt und so benutzt wird, dass andere Agenten und feindliche Außerirdische über dich lachen. Das Auseinandernehmen der Kamera ist ganz einfach. Ziehen Sie sie einfach auseinander, indem Sie die beiden seitlichen Laschen herausziehen. Ziehen Sie anschließend das innere Kunststoffgehäuse heraus. Dadurch wird die Leiterplatte freigelegt. Meine Platine ist danach ohne Schrauben herausgesprungen, aber die Kameras können variieren. Jetzt haben Sie das Board mit der Blitzlampe. Das ist alles was Sie brauchen, der Rest kann weggeworfen werden.

Schritt 3: Entfernen Sie den Blitz und löten Sie, um zu verdrahten

WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG !!!

Entladen Kondensator, bevor Sie versuchen, die Platine zu berühren. Tun Sie dies, aber berühren Sie beide Kontakte des Kondensators mit einem Schraubenzieher. Wie Sie auf dem Bild sehen können, ist das Board entladen und blitzgebrannt. Es wurde lange Zeit nicht verwendet und hatte immer noch genug Strom, um einen Funken zu erzeugen, der Sie möglicherweise töten könnte. Verwenden Sie immer die Einhandregel und nicht beide Hände, da der Strom mit zwei Händen durch Ihr Herz fließen kann.

Das Der Blitz wird von Metallkontakten gehalten und diese sind mit der Platine und der Lampe selbst verlötet und müssen entlötet werden. Ich erwärmte das Lot mit meinem Eisen und entfernte die Birne mit einer Zange, während das Lot heiß war. Sobald die Glühbirne entfernt ist, können Sie den Reflektor entfernen, der ebenfalls benötigt wird.

Zum Kabel Ich habe ein Stück Ethernet-Kabel verwendet, um die Glühbirne mit Strom zu versorgen, und habe Kabel für den Ladeschalter und den Auslöseschalter. Ich habe einen Draht an jede der Stellen gelötet, an denen die Glühbirne einmal auf der Leiterplatte gelötet war. Um mehr Saft in die Glühbirne zu bekommen, habe ich einen Draht direkt an den Kondensator gelötet, anstatt an der Stelle, an der er ursprünglich war, und ich habe ihn zurückverfolgt, um zu überprüfen, ob er der gleiche Teil des Stromkreises ist. Dann löte ich einen dritten Draht an der Stelle, an der ein kleiner Draht den Reflektor berührte. Ich weiß nicht, wofür dieser dritte Draht ist, aber die Glühbirne blinkt nicht ohne diesen Refektor, der an dieser Stelle auf der Platine geerdet ist. Sie können es auf dem Bild unten sehen. Ich habe ursprünglich zwei Drähte jeder Farbe an die Glühbirne gelötet, um mehr Strom zu erhalten, aber da dies ein Draht mit festem Kern ist, stellte sich heraus, dass ich keine zwei benötigte, sodass ein paar weitere Drähte für Schalter geöffnet wurden! Am anderen Ende des Kabels können Sie nun die Glühlampe und den Reflektor an das Kabel anlöten, wobei zwei Drähte an die Glühlampe und der dritte an den Reflektor angelötet sind. Das sind drei Drähte zur Glühbirne, damit es funktioniert.

Schritt 4: Schalter

Nächster Gegenstand, der angesprochen werden muss, sind die Schalter, mit denen der Blitz funktioniert. Einer wird benötigt, um den Ladekreis zu starten und der andere wird benötigt, um den Blitz auszulösen und einige Erinnerungen zu löschen! Ich habe zwei Schalter von einem Schrottcomputerturm von der Arbeit benutzt.

Das Drähte für den "Feuer" -Schalter müssen auf zwei Metallteile gelötet werden, die neben dem Kondensator herausragen. Wenn diese beiden Kontakte verbunden sind, hat die Glühlampe zu blinken begonnen. Diese Kontakte wurden mit dem Kameraverschluss verbunden. Löten Sie einfach einen Draht an jedes Metallstück und schließen Sie einen Schalter am anderen Ende an. Denken Sie daran, welche Drähte zu welchen führen, indem Sie sie kennzeichnen.


Nächster ist der Ladeschalter, der den Stromkreis auflädt. Auf der Platine befindet sich ein glänzender Metallknopf, der den Blitz auflädt. Wenn Sie ihn jedoch direkt mit dem Finger drücken, werden Sie geschockt. Ich habe einen Draht an jeden Kontakt gelötet, der zum Schalter ging, und einen Schalter am Ende des Drahtes gelötet.

Schritt 5: Erstellen der Waffe

  Jetzt Wir müssen das neue System an der Waffe befestigen. Ich habe das mit Schrumpffolie, Isolierband und Kabelbindern gemacht. All dies zusammen macht es wirklich robust und zuverlässig für die Bedürfnisse eines Agenten oder Spions auf dem Feld. Zu Beginn habe ich die Blitzlampe etwas geschrumpft, und das hält sie am Lauf der Waffe fest. Dann befestigte ich das Ethernet-Kabel mit ein paar Kabelbindern am Lauf der Waffe und am Griff. Sobald dies gesichert ist, können Sie Ihre Schalter in den Bereichen der Pistole platzieren und die Drähte ablängen und sie dann löten.


DasLadeschalter wird am Pistolengriff platziert und muss nur einmal gedrückt werden, um den Ladevorgang zu starten. Sobald der Akku aufgeladen ist, wird er automatisch jedes Mal neu aufgeladen. Es muss also nicht an einem leicht erreichbaren Ort platziert werden. Nachdem ich diesen Schalter in seine Position gebracht hatte, schnitt ich die Drähte ab, löte sie ein und schrumpfte sie durch Hitze.

DasFeuerschalter muss an einem leicht zugänglichen Ort platziert werden, damit ein Spion oder Agent Erinnerungen mit sofortiger Reaktion löschen kann. (Ich muss nicht nach dem alten Neurolizer fummeln.) Ich bin auf einen besser aussehenden Schalter mit LED-Hintergrundbeleuchtung gestoßen, der für einen Feuerschalter perfekt ist, der größer und einfacher zu drücken und zu sehen ist. Ich habe dies vor und rechts neben dem Pistolenauslöser mit einem Reißverschluss verbunden, damit derselbe Finger sowohl den Pistolenauslöser als auch den Speicher-Radiergummi-Auslöser treffen kann. Sie müssen keinen anderen Finger verwenden

Schritt 6: Hinzufügen des Lasers und der Stromquelle

Was gut ist eine Waffe ohne Laservisier? Noch besser, was nützt eine Waffe ohne Laser, die durch Wände sehen kann! Suchen Sie nicht weiter als diese Waffe. Mit einem Tastendruck schaltet sich der Laser ein und macht Wände unsichtbar! Wie geht das?

Das Auf der Oberseite der Kanone befindet sich eine Schachtel mit weiteren Atomkernen in Form von AAs und einem kleinen Schaltkreis, der es ermöglicht, durch Wände zu sehen! Die inneren Komponenten sind noch in der Erprobung und werden von der Regierung als streng geheim eingestuft.

Das Der Laser ist an der Vorderseite der Waffe angebracht und an die Box angeschlossen. An der Seite des Laufs befindet sich ein kleiner schwarzer Schalter, der den Laser ein- und ausschaltet und auch die Hintergrundbeleuchtung des Feuerschalters ein- und ausschaltet. Der Schalter wurde von einem verbrannten Netzteil geerntet und kann die Last des Kernausgangs verarbeiten, so dass es perfekt ist.

Nach dem Alle Drähte sind verlegt und alles ist gesichert. Verwenden Sie Schrumpffolie, um die Kabel an der Pistole zu sichern und wasserdicht zu machen. Die Pistole ist nun fertig und bereit, um das System zu vervollständigen Box für die Speicherlöschschaltung.

Schritt 7: Die Box für die Speicherlöschschaltung

  Sein dass dies nur die erste Ausgabe dieses Waffentyps ist; Ein Teil der Rennstrecke ist noch nicht in die Waffe integriert, es wird also eine Taschenversion sein! Ich habe ein spezielles Plastiketui angefertigt, damit alle inneren Extras sichtbar sind. Das Gehäuse selbst wird aus weggeworfenen Einzelhandelsverpackungen hergestellt und auf Maß geschnitten ... und ist übrigens vollständig HF-abgeschirmt und EMP-geschützt! Der Speicher-Radiergummi-Chip ist in die Platine in der Blackbox auf der linken Seite der Platine im Bild eingebettet, oder handelt es sich um einen Transformator? du entscheidest. Sie sehen den Kern AA unten und den Draht, der oben zur Waffe führt. Jetzt, da alles fertig ist, ist es Zeit, es auszuprobieren!

Schritt 8: Pre-Testing

Das Die Bilder unten zeigen die Waffe mit Strom versorgt und alle Lichter laufen, außer dem Speicher-Radiergummi. Andernfalls könnten Sie vergessen, was Sie gerade gesehen haben. Der Feuerschalter für den Speicher-Radierer leuchtet zur Erleichterung der Verwendung nachts auf und der Laser ist eingeschaltet. Das gelbe Licht auf der Platine leuchtet auf, wenn die Blitzlampe zum Löschen von Erinnerungen bereit ist. Nächste Seite hat die Ergebnisse!

Schritt 9: Bench Testing

Bildein: Pistole ungeladen und einsatzbereit
Bild zwei: Pistole aufgeladen, Laser eingeschaltet und Radiergummi abgefeuert. (Sie können durch die Wand sehen, b / c der Durchsichtlaser ist an)
Bild drei: Pistolenlaser eingeschaltet ohne Memory Eraser Flash, Sie können durch die Wand sehen und Bäume sehen. fast wie ein Fenster ...

Wie Sie können sehen, dass es perfekt funktioniert und jeder Agent und Spion eine dieser tollen Waffen haben möchte! Sie müssen sich nicht mehr für eine Waffe entscheiden, sondern können beide gleichzeitig verwenden!